Energie und Umwelt

voestalpine an Pilotanlage für grünen Wasserstoff beteiligt

Das Projektkonsortium H2Future, an dem voestalpine, Siemens und das österreichische Stromunternehmen VERBUND sowie Austrian Pow…

FDP-Resolution: „Ja“ zum Stahl in Duisburg

„Wir sagen Ja zum nassen Stahlstandort Duisburg“, so die Überschrift einer Resolution der FDP im Stadtrat, die am 25.04.16 …

Stahlwerk Thüringen: Ermäßigung bei EEG-Umlage notwendig

Das Stahlwerk Thüringen in Unterwellenborn wäre, wenn es die volle EEG-Umlage zahlen müsste, nicht in der Lage, den Betrieb f…

Bundesumweltministerium fördert innovative Schmiedepresse

Das Hammerwerk Fridingen in Fridingen (Baden-Württemberg) erhält vom Bundesumweltministerium 2,8 Mio. € aus dem Umweltinnova…

Eurofer hofft auf globales Klima-Abkommen

Ein auf dem Klimagipfel in Paris getroffenes Abkommen müsse nicht nur das Risiko, dass Unternehmen ihren Standort außerhalb de…

Klimaschutzgesetze bedrohen Stahlindustrie

Die Entwicklung der Standortfaktoren in Deutschland und Österreich deute darauf hin, dass die starke Stellung der energieintens…

Stahlgipfel NRW

Heute findet im Düsseldorfer Wirtschaftsministerium ein Stahlgipfel statt, zu dem NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin Politike…

Stellungnahme: ProgRess II vom 17. August 2015

Das Ziel der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen unter Minimierung negativer Umwelt- und Klimaauswirkungen, wird von de…

Sorge um Stahlindustrie: NRW-Stahlgipfel

Die von der EU-Kommission geplante Verschärfung des EU-Emissionshandels ist für die Stahlindustrie existenzgefährdend, so Han…

Rehlinger sorgt sich um saarländische Stahlindustrie

Die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) macht sich um die Stahlindustrie und den saarländischen Stahl-Sta…