Energieintensive Industrien

Laschet plädiert für bezahlbare Energie für energieintensive Industrie

Er sei zuversichtlich, dass die möglichen Koalitionspartner in der Grundfrage einig seien, dass Deutschland Industrieland bleib…

EID für Verbesserungen im Emissionshandel

Die Bundesregierung habe im Klimaschutzplan 2050 den Weg vorgezeichnet: für einen EU-Emissionshandel, der die Wettbewerbsfähig…

EID: Bundesregierung ist im EU-Umweltministerrat gefordert – Verbesserungen im Emissionshandel nötig

Bundesregierung ist im EU-Umweltministerrat gefordert - Verbesserungen im Emissionshandel nötig Morgen wi…

AM: Industrieübergreifende Initiative zur CO2-Reduzierung

ArcelorMittal, Evonik, LafargeHolcim und Solvay haben eine industrieübergreifende “Low Carbon Technology Partnerships Initiat…

EEG-Kosten belasten Stahlproduzenten weiter

Auf rund 170 Mio. € werden sich 2017 die EEG-Kosten für die Stahlindustrie in Deutschland belaufen. Diese Belastung ergibt si…

Grüne wollen Stahlindustrie im Land halten

Stahl sei ein Werkstoff, der gebraucht werde, so Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. Es wäre nichts gewonnen, wenn der hier …

Bundeswirtschaftsminister Gabriel bei der Salzgitter AG

Die energieintensive Industrie dürfe durch die Neuordnung des Emissionshandels nicht zusätzlich belastet werden, so Bundeswirt…

GB: Strompreiskompensation genehmigt

Die EU genehmigt der energieintensiven Industrie in Großbritannien eine Strompreiskompensation der britischen Regierung. Die Su…

EID fordern Korrektur der EU-Pläne zum Emissionshandel

Die Energieintensiven Industrien in Deutschland (EID) fordern im Vorfeld des Weltklimagipfels in Paris, dass die EU-Kommission i…

UK: Strompreiskompensation für energieintensive Industrien

Großbritannien werde energieintensive Industrien wie die Stahlindustrie von zusätzlichen Energiekosten befreien, so der britis…