EUROFER

EU-Stahlnachfrage vor weiterer Erholung

Die Stahlnachfrage in der EU werde 2017 und 2018 ihr bescheidenes Wachstum fortsetzen, so Eurofer. Unfairer Handel könnte die s…

EU: erneute Untersuchung chinesischer Importe

Die EU habe eine Untersuchung eingeleitet, ob gegen chinesische Importe von korrosionsbeständigem Stahl Maßnahmen ergriffen we…

Eurofer: Fünf Kriterien für Marktwirtschaftsstatus

Für den Erhalt des Marktwirtschaftsstatus solle China fünf Kriterien erfüllen. Darunter fallen ein unabhängiger Finanzsektor…

Europäischer Stahlmarkt wächst moderat

Das Wachstum des europäischen Stahlmarktes sei nur noch moderat, so Eurofer. Gleichzeitig warnt sie vor zunehmenden Importen un…

Stahlindustrie fordert fairen Wettbewerb

Beim EU-China-Gipfel in Peking wird am 12. und 13.07.16 über gemeinsame politische und wirtschaftliche Herausforderungen, wie z…

Smederevo: chinesische Hintertür nach Europa?

China nutze das vor kurzem gekaufte serbische Stahlunternehmen Smederevo, um eigenen Stahl problemlos nach Europa zu bringen, so…

EU untersucht Warmband-Importe

Die EU-Kommission hat die Einleitung eines Antidumpingverfahrens gegen Warmband-Importe aus Brasilien, Iran, Russland, Serbien u…

Eurofer zum Brexit

Die Brexit-Abstimmung in Großbritannien dürfte die Stahlindustrie und ihre Wertschöpfungsketten in UK und in der EU gleicherm…

Eurofer: Brexit schädigt britische Stahlindustrie

Sollte Großbritannien am 23.06. für den Brexit stimmen, wäre dies ein weiterer Schlag für die britische Stahlindustrie, ihre…

Eurofer: Kritik am Kauf des serbischen Stahlwerks durch China

Der Besuch des chinesischen Präsidenten in Serbien fällt zusammen mit dem bevorstehenden Verkauf von Serbiens größtem Stahlp…