Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Tata Steel: Solar-Projekt in den Niederlanden

Tata Steel und Pure Energie, ein Entwickler nachhaltiger Energie, planen in den Niederlanden eines der weltweit größten Solar-Energie-Projekte. Tata Steel werde auf den Dächern des Stahlwerks in IJmuiden, die einer Fläche von 40 Fußballplätzen entsprechen, 80.000 Solarzellen montieren. Das Solar-Projekt werde eine Kapazität von 22 Megawatt haben und genug Energie erzeugen, um ca. 7.000 Häuser zu versorgen. IJmuiden sei schon eines der energieeffizientesten Stahlwerke, aber dieses Projekt werde den „carbon footprint“ weiter minimieren, so Hans Fischer, Technikchef von Tata Steel Europe. (Steel Times International Steel News 18.11.15 und Platts SBB Daily Briefing 19.11.15)