Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

14. Februar 2018

Olympia 2018: Stahl trägt den Wintersport

Seit Freitag laufen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Südkorea.… Weiterlesen

02. Februar 2018

Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie

Politische Herausforderungen – Antworten der Stahlindustrie Die Unionsparteien und die… Weiterlesen

02. Februar 2018

Baustein 6: Infrastruktur – Notwendige Investitionen nicht länger zurückstellen

Aus der Serie: Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie Darum… Weiterlesen

Tata Steel will britische Werke verkaufen

Der Stahlkonzern Tata Steel will alle Werke in Großbritannien verkaufen. Grund dafür sind erheblichen Verluste, für die der Konzern u. a. hohe Energiekosten und Importe aus China verantwortlich macht. Tata Steel beschäftigt in Großbritannien etwa 15.000 Mitarbeiter. Die britische Regierung erwägt verschiedene Optionen, um die Arbeitsplätze nicht zu gefährden. Nach Angaben der zuständigen Ministerin sind auch direkte Hilfen im Rahmen der EU-Regelungen denkbar. (bloomberg.com, reuters.com, theguardian.com, handelsblatt.com, focus.de, Platts SBB Daily Briefing 30.03.16, FAZ, Stahl Aktuell, Börsen-Zeitung, HB und Die WELT 31.03.16)