Themen

Themen

Twitter

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Dipl.-Ing.
Hans Allkämper

Anwendungstechnik

Tel.: +49 (0) 2 11-6707-844
Fax: +49 (0) 2 11-6707-344
E-Mail: hier klicken

Newsletter

Sie interessieren sich für Themen und Publikationen aus dem Bereich der Stahlanwendung?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter aus dem Bereich "Stahlanwendung"

Zur Anmeldung

Publikationen

Neu Icon Dokumentation D550:
Paneele aus Stahl für Fassaden

Dokumentation D567:
Zukunft Bauen in Europa - Architektur und Technik multi­funktionaler Gebäudehüllen aus Stahl

Links

Links

Bauelemente aus Stahl

Bauelemente aus Stahl für Dach und Fassade

Die Energieeinsparverordnung erfordert hoch wärmedämmende Bausysteme in Dach und Fassade. Bauelemente aus Stahl sind energieeffizient und bieten großen Spielraum für die architektonische Gestaltung im Industrie-, Gewerbe- und Geschossbau.

Die Gebäudehülle übernimmt unterschiedliche Funktionen im modernen Gewerbe- und Wirtschaftsbau. Zunächst sind das die bauphysikalischen Aufgaben zum Wärme-, Feuchte- und Schallschutz. Außerdem sind Dächer und Fassaden so auszuführen, dass sie dauerhaft luftundurchlässig abgedichtet sind. Darüber hinaus spielen zunehmend auch gestalterische Aspekte eine immer wichtigere Rolle.

Noch heute prägen oftmals farblose Zweckbauten die Randlagen der Städte und Gemeinden. Die Architektur wurde bei der Planung der reinen Funktion unterstellt. Doch seit einigen Jahren sind die Abkehr von architektonischer Tristesse und die Hinwendung zu Form und Farbe, zu Charakter und Identität auch bei Industrie- Wirtschaftsgebäuden auf dem Vormarsch.

Leichtbausysteme weiter optimiert

Die Baustoffindustrie stellt sich den neuen Herausforderungen. Sie bietet z. B. Produktlösungen und Systeme aus Stahl an, die sich seit vielen Jahren bewährt haben, immer weiter optimiert wurden und sowohl gestiegenen energetischen, als auch gestalterischen Anforderungen gerecht werden. Zudem garantieren die aufgrund ihres geringen Gewichts schnell zu montierenden, langlebigen Bauteile ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit.

Trapez- und Wellprofile aus Stahl, verlegt auf Kassetten mit integrierter, wärmebrückenfreier Mineralwolldämmung, und Stahl-Sandwichelemente, die mit Hartschaum oder Mineralwolle gefüllt höchste Wärmedämmwerte erzielen, umhüllen heute nicht nur Produktions- und Lagerhallen, sondern zunehmend auch Büro- und Verwaltungsgebäude. Zum Beispiel bietet ein nur 15 Zentimeter dickes Sandwichelement mit Polyurethanschaumfüllung für den Kühlhausbau die gleiche Isolierungswirkung wie ein 1,3 Meter dickes Ziegelmauerwerk.

Fassaden im attraktiven Design

Besonderer Beliebtheit bei Architekten und Bauherren erfreuen sich kassettierte Fassadensysteme, die insbesondere bei prestigeträchtigeren Bürogebäuden verwendet werden. Bei Stahl-Paneelen, auch Kassetten oder Sidings genannt, handelt es sich um ebene, plattenförmige Bauteile aus Stahlfeinblech, die in modularer Weise horizontal oder vertikal angeordnet werden. Im Gegensatz zu rollgeformten Profilen werden die kleinteiligen Paneele konventionell über Kantungen erstellt und können als ungedämmte oder gedämmte Elemente ausgeführt und auf die Unterkonstruktion ohne Verschraubung aufgesteckt werden. Variable Modulgrößen und verschiedene Farbkompositionen ermöglichen sehr fein strukturierte Fassaden.

Langlebig und recyclebar

Hochwertiger, auf den jeweiligen Einsatzzweck ausgerichteter Korrosionsschutz garantiert die Dauerhaftigkeit der Bauelemente. Das Verfahren der Bandbeschichtung von verzinktem Stahlblech, das sogenannte Coil-Coating, bietet langlebige Beschichtungen in vielen Farbnuancen. Architekten und Bauherren haben so beinahe unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten. Stahlfassaden können am Ende ihrer langen Nutzungszeit leicht demontiert und zu 100 Prozent recycelt werden – ein permanenter Materialkreislauf. Qualitätsverluste, wie bei einigen anderen Werkstoffen, gibt es dabei nicht.

Das Stahl-Zentrum bietet umfangreiches Informationsmaterial an und veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem IFBS Praxis-Seminare zum Thema „Leichtbausysteme aus Stahl für Dach und Fassade“.