Themen

Themen

Twitter

Eigenstrom aus ungenutzter Wärme

Gewinner Stahl-Innovationspreis 2018

Viele industrielle Prozesse benötigen Dampf, der oft mit hohen Kosten und großem Energieeinsatz erzeugt wird. Das Unternehmen turbonik, ein 2017 gegründetes Spin-off von Fraunhofer UMSICHT, wurde für die neuartige Mikro-Dampfturbine mit dem Stahl-Innovationspreis 2018 in der Kategorie „Produkte aus Stahl“ ausgezeichnet.

(Foto: turbonik)

Die Turbine nutzt Energie effizient, spart Kosten und reduziert CO2-Emissionen nachhaltig. Entwickelt wurde die Mikro-Dampfturbine, um bestehende Potenziale in Dampferzeugungsprozessen effizienter auszuschöpfen. Bisher ungenutzte Wärmeenergie kann durch die Kombination von Dampferzeugungsprozess und Turbine einfach in elektrische Energie umgewandelt werden.

(Foto: turbonik)

Der Werkstoff Stahl spielt bei der Entwicklung der Mikro-Dampfturbine eine außerordentliche Rolle. Erst der Einsatz besonders hochlegierter Stähle unterscheidet die Mikro-Dampfturbine von konventioneller Dampfturbinentechnik. So kann auf die ökologisch nachteilige Ölschmierung verzichtet werden. Stattdessen wird Wasser als Schmiermittel verwendet.Die Direktkopplung von Turbine und Generator im Zusammenspiel mit einem optimierten Laufraddesign ermöglicht einen wirtschaftlichen Betrieb auch bei kleinen Anlagen. Der Verzicht auf ein Getriebe und die Nutzung sehr hoher Drehzahlen wirken sich erheblich auf die Baugröße aus. Im Vergleich zum Marktstandard sind der Durchmesser des Laufrades um über 50 Prozent und das Gewicht sogar um 90 Prozent geringer. Die ökologisch nachhaltige Eigenstromerzeugung im kleinen Leistungsbereich bis 300 kWel ist mit dieser Mikro-Dampfturbine erstmals wirtschaftlich möglich. Typische Einsatzbereiche gibt es z.B. in Brauereien, bei Lebensmittelherstellern, in der Papier- und Zellstoffverarbeitung, der chemischen Industrie, in Krankenhäusern und Textilreinigungen, aber auch bei Energieversorgern.

Rückfragen

Klaus Schmidtke
Wirtschaftsvereinigung Stahl
Telefon: + 49 211 6707-115
E-Mail: klaus.schmidtke@wvstahl.de

Download

Pressemitteilung Preisträger Stahl-Innovationspreis 2018 – Eigenstrom aus ungenutzter Wärme (.pdf)

Pressemitteilung Verleihung Stahl-Innovationspreis 2018

 


Dr.-Ing. Johannes Grob (turbonik GmbH) und Prof. Christian Doetsch (Fraunhofer UMSICHT)

Mikro-Dampfturbine

(© Wirtschaftsvereinigung Stahl / Dirk Heckmann)

*Die Abbildungen dürfen nur im Zusammenhang mit einem Bericht über den Stahl-Innovationspreis und mit Angabe der Quelle genutzt werden. Im Falle der Berichterstattung bitten wir um einen Beleg.