Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

02. Februar 2018

Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie

Politische Herausforderungen – Antworten der Stahlindustrie Die Unionsparteien und die… Weiterlesen

14. Februar 2018

Olympia 2018: Stahl trägt den Wintersport

Seit Freitag laufen die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Südkorea.… Weiterlesen

02. Februar 2018

Baustein 6: Infrastruktur – Notwendige Investitionen nicht länger zurückstellen

Aus der Serie: Koalitionsverhandlungen: Bausteine für eine starke Stahlindustrie Darum… Weiterlesen

tk: Beschäftigte stimmen für Tarifvertrag

92 % der Beschäftigten von thyssenkrupp Steel, die in der IG Metall organisiert sind, haben dem Tarifvertrag „Zukunft Stahl“ zugestimmt. Dieser tritt in Kraft, wenn es zu dem geplanten Joint Venture kommt, in dem tk und Tata Steel ihre europäischen Stahlaktivitäten zusammenschließen wollen. Die Wahlbeteiligung lag bei 71,3 %. Tata Steel befindet sich derzeit ebenfalls im Dialog mit seinen Arbeitnehmervertretern. Parallel dazu findet jetzt die Buchprüfung statt. Darüber hinaus werden im Auftrag von tk unabhängige Gutachten zur wirtschaftlichen Tragfähigkeit des Joint Ventures sowie den Pensionsverpflichtungen von Tata Steel Europe in Großbritannien erstellt. (PM thyssenkrupp und de.reuters.com 05.02.18, Börsen-Zeitung, FAZ, HB, SZ, RP, WAZ, MBI Stahl Aktuell und Platts SBB Daily Briefing 06.02.18)