Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

18. Oktober 2017

Mit Stahltoren den Sturmfluten trotzen

„Wer unter sich die Gezeiten durch das Oosterschelde Sturmflutwehr fließen… Weiterlesen

28. September 2017

Antidumping – Stahl unterstützt Position des EP

Bei der Überarbeitung der Antidumping-Grundverordnung steht die Frage im Fokus,… Weiterlesen

20. September 2017

in orbit – von Stahl und Spinnen

Ein „Spinnennetz“ aus Stahlseilen hat seit 2013 bereits mehr als… Weiterlesen

tk: Konsolidierung braucht Zeit

Eine Konsolidierung der europäischen Stahlindustrie sei erforderlich. Ob, wann und mit wem ein Konsolidierungsschritt kommen werde, sei aber weiterhin offen, so Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender der thyssenkrupp AG, anlässlich der Hauptversammlung des Konzerns in Bochum. Ein solcher Schritt müsse gründlich vorbereitet sein. Schließlich gehe es bei der Stahlsparte um die „Keimzelle“ des Konzerns. thyssenkrupp suche eine gute Lösung, die die Zukunftsfähigkeit der Stahlproduktion in Deutschland und Europa ermögliche – und die benötige Zeit.
(Rede Heinrich Hiesinger 27.01.17, FAZ, Börsen-Zeitung, SZ, Die Welt und RP 28.01.17, MBI Stahl Aktuell und Platts SBB Daily Briefing 30.01.17)