Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

tk: Preis für Einbeziehung von Ökobilanzen in Produktentwicklungsprozess

Der Stahlbereich von thyssenkrupp ist auf der wordsteel-Tagung 2016 mit dem „Steelie-Award“ für die Integration von Ökobilanzrechnungen in den Produktentwicklungsprozess ausgezeichnet worden. Mit Hilfe von LCA (Life-Cycle-Assessment)-Analysen betrachtet das Unternehmen systematisch den gesamten Prozess von der Rohstoffbeschaffung über die Roheisenproduktion bis zum fertigen Produkt. Dabei werden der Primärenergieverbrauch und die CO2-Emissionen, die bei dessen Herstellung entstehen, erfasst. Auch die Nutzungsphase eines Produktes bis zum Recycling wird analysiert. Stahl schneidet besonders gut ab, weil er ohne Qualitätsverlust wiederverwertet werden kann.
(PM thyssenkrupp Steel Europe 11.10.16 und WAZ 12.10.16)