Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

TK vor Bilanzpressekonferenz

ThyssenKrupp soll in dem am 30.09.15 abgeschlossenen Geschäftsjahr 2014/15 den Break-even geschafft haben. Angekündigt war bereits eine Steigerung des bereinigten Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit) auf 1,6 bis 1,7 (Vorjahr: 1,3) Mrd. €. Finanzvorstand Guido Kerkhoff habe zuletzt davon gesprochen, das Ergebnis werde sogar im oberen Ende dieser Bandbreite liegen. Analysten erwarten eine höhere Dividende (2013/14: 11 Cent je Aktie). (Börsen-Zeitung 13.11.15)