Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

TKS Europe investiert in Umweltschutz

ThyssenKrupp Steel Europe baut für rund 46 Mio. € einen weiteren Gewebefilter für die Sinteranlage Schwelgern, die künftig für eine zusätzliche Entstaubung sorgen und dadurch die Umweltsituation in Duisburg weiter verbessern werde. Den offiziellen Startschuss für den Baubeginn der Abgasreinigungsanlage, die spätestens im März 2017 in Betrieb gehen soll, gab jetzt NRW-Umweltminister Johannes Remmel. Die neuen Filteranlagen seien ein klares Bekenntnis zum Produktionsstandort Duisburg und damit nicht nur eine ökologische, sondern auch ökonomische Chance, sich auf die Zukunft vorzubereiten, so Remmel in Duisburg.
(PM TKS Europe 03.11.15,WAZ 04.11.15 und Stahl Aktuell 05.11.15)