Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

UBS: Rentabilität europäischer Stahlwerke wird sinken

Die Rentabilität der europäischen Stahlwerke dürfte 2017 deutlich sinken. Grund dafür sind steigende Rohmaterialpreise, erhöhte Lagerbestände und die erwartete Rückkehr von rund vier Mio. t zeitweise außer Betrieb genommener Kapazitäten. Die Analysten der schweizerischen Großbank UBS erwarten, dass somit 2017 die Margen in der europäischen Stahlbranche um 17 % nach unten gedrückt werden. Betroffen seien davon auch die großen Stahlkonzerne ArcelorMittal, Salzgitter, Thyssenkrupp und voestalpine. (Die Welt, Stahl Aktuell 20.12.16)