Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

US- Forscher entwickeln Stahlpulver für Additive Fertigung

Wissenschaftler der Universität Pittsburgh (USA) arbeiten an einem Projekt zur Entwicklung eines hochfesten niedriglegierten Stahlpulvers für die Additive Fertigung in der Schiffsindustrie. Dabei werden sie sich vorwiegend auf HSLA-Stahl (High Strength Low Alloy) konzentrieren. Auftraggeber sei das Office of Naval Research (ONR), das wissenschaftliche Forschung im Namen der US Navy durchführt und das Projekt mit 449.000 USD finanziere.
(3druck.com 26.06.17)