Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

25. April 2018

STAHL 4.0 – Digitale Lösungen in der Stahlindustrie

Vernetzte Produktion, optimale Arbeitssicherheit und umfassender Kundenservice: Industrie 4.0 eröffnet… Weiterlesen

17. April 2018

„Den digitalen Wandel unterstützen“

Die Digitalisierung gilt zugleich als eine der größten Chancen und… Weiterlesen

04. April 2018

Botschafter für Stahl: Die Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Große Lasten hochheben – für die Mobil-, Gittermast- und Raupenkrane… Weiterlesen

„Völklinger Erklärung“ gegen protektionistische Tendenzen

Bei dem Diskussionsforum „Zukunft der europäischen Stahlindustrie“ am 12.03.18 in Völklingen wurde in einer „Völklinger Erklärung“ u.a. dazu aufgefordert, protektionistische Tendenzen wie den jüngst in den USA verhängten Stahlzöllen deutlich entgegenzutreten. Es sei gut, wenn sich ein Stahlstandort wie das Saarland zu dieser kritischen Entwicklung im Außenhandel klar zu Wort melde, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Die Regionen bekämen die negativen Auswirkungen auf die Industrie unmittelbar zu spüren und seien sehr sensibel für Veränderungen im internationalen Wirtschaftsgefüge. Die deutsche und europäische Stahlindustrie müsse mit dem WTO-Instrument der Schutzklauseln (Safeguards) vor möglichen Handelsumlenkungen geschützt werden. Auch im Rahmen der Ministerpräsidentenkonferenz in Brüssel am 15.03.18 sollten sich die deutschen Bundesländer gemeinsam für den Schutz der Stahlindustrie einsetzen, so Kerkhoff. (PM WV Stahl 13.03.18)