Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

voestalpine arbeitet an CO2-neutralem Stahl

In Zusammenarbeit mit Verbund, Österreichs größtem Stromerzeuger, plant voestalpine eine Pilotfabrik in Linz. Es soll erforscht werden, wie in Zukunft mit Ökostrom CO2-neutraler Wasserstoff hergestellt werden kann. Wasserstoff könne statt Kohle zur Reduktion von Eisenerz zu Eisen im Hochofen genutzt werden. Voestalpine-Chef Wolfgang Eder sieht in der neuen Technologie große Chancen für die Stahlindustrie. Mit einer marktreifen Technologie könne in 15 bis 20 Jahren gerechnet werden, so Eder. (PM voestalpine und diepresse.com 27.07.16, nachrichten.at und kurier.at 28.07.16)