Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

voestalpine: Nachhaltige Stahlproduktion

voestalpine setzt auf Wasserstoff-Elektrolyse zur Dekarbonisierung. Die konventionellen Produktionsanlagen sollen noch bis 2030/2035 weitergeführt werden. Nach Angaben von Vorstandsmitglied Franz Kainersdorfer arbeite das Unternehmen aber bereits an Nachfolgetechnologien, um die Stahlproduktion möglichst CO2-frei zu gestalten. voestalpine wolle sich langfristig von Kohle trennen und über nachfolgende Brückentechnologien vor allem auf Erdgasbasis zu einer möglichen Anwendung von CO2-neutralem Wasserstoff gelangen. (tt.com 28.09.17, MBI Stahl Aktuell 04.10.17)