Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

29. November 2017

Stahl-Überkapazitäten: Lösung des Problems liegt in der Stärkung der Marktwirtschaft

Wenn morgen die Wirtschaftsminister der 20 führenden Industrienationen der Welt… Weiterlesen

29. November 2017

Infografik: Was macht das Global Forum on Steel Excess Capacity?

Am 30. November kommen die Wirtschaftsminister der G20-Staaten und eine… Weiterlesen

23. November 2017

Edelstahl Rostfrei schützt das Grundgesetz

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen wird sicherlich häufiger und genauer als… Weiterlesen

Wirtschaftsminister Gerber bei AM Eisenhüttenstadt

ArcelorMittal hat den Hochofens 5A nach der Neuzustellung wieder in Betrieb genommen. Insgesamt investierte der Konzern in Eisenhüttenstadt 40 Mio. €. Das Unternehmen sei darauf angewiesen, dass die Politik die Weichen richtig stelle, denn ArcelroMittal wolle in Eisenhüttenstadt weiter Stahl produzieren, so André Körner, Country Manager von AM Germany. Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber sagte bei einem Besuch des Standortes zu, sich auch in Zukunft dafür einzusetzen, dass überzogene Auflagen und Dumping-Importe nicht die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Firmen beeinträchtigen.
(PM ArcelorMittal Germany, dpa, focus.de und moz.de 21.12.16, lr-online.de und Platts SBB Daily Briefing 22.12.16)