Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Maik Luckow
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 30-2325546-20
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

AM liefert Stahl für Audi A8

Die Karosserie des neuen Audi A8 wird zu über 40 % aus Stahl bestehen. Dies entspricht dem Trend unter Automobilherstellern, hochfeste Stähle in Neuwagen zu verwenden. Die Zugfestigkeit von Stahl hat sich in den letzten 20 Jahren, von 270 auf 2.000 MPa fast verzehnfacht. Das Stahlangebot für die Automobilbranche umfasst rund 200 spezielle Stahlsorten, von denen die Hälfte in den letzten zehn Jahren auf den Markt kam. Etwa 17 % der Karosserie des neuen A8 werden aus pressgehärtetem Stahl (PHS) bestehen, der zum Teil von ArcelorMittal geliefert wird. Die Stähle bilden das Herzstück der Fahrgastzelle eines Autos und schützen die Insassen bei einem Aufprall. Wenn man die Steifigkeit im Verhältnis zum Gewicht betrachte, sei PHS dem Aluminium heute überlegen, erläutert Dr. Bernd Mlekusch, Leiter des Leichtbauzentrums von Audi. (PM ArcelorMittal 21.07.17)