Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

BDI-Analyse zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Forschung

Im Zuge der Corona-Krise haben 38 % der Unternehmen ihre Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (FuE) reduziert oder ganz gestoppt. Dies gehe aus einer BDI-Umfrage unter 250 Unternehmen hervor. Vor der Krise hätten lediglich 13 % der Unternehmen angegeben, ihre Forschungsausgaben gegenüber dem Vorjahr senken zu wollen – nun seien es fast
40 %. Dies habe dramatische Folgen für die Innovationskraft und die Zukunftsfähigkeit hiesiger Unternehmen, so Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung. Zur Sicherung des Forschungsstandorts Deutschlands fordert der BDI zusätzlich zu den Konjunkturhilfen eine Unterstützung für innovative Unternehmen. (HB 22.06.20)