Belgien: 60 Mio. € für Beschichtungsanlage

Arceo, ein Joint Venture zwischen ArcelorMittal und Sogepa (Société de Gestion et de Participations) investiert 60 Mio. € in eine innovative Beschichtungsanlage im belgischen Kessales (bei Lüttich). Die Anlage arbeitet mit dem „Jet Vapor Deposition process“ (JVD), einer neuen Beschichtungstechnologie, die gemeinsam von ArcelorMittal und dem Metallurgical Research Centre in Lüttich entwickelt wurde. Sie soll Mitte 2016 in Betrieb gehen und eine Kapazität von 300.000 t pro Jahr haben. Die JVD-Technologie zeichnet sich durch einen geringen Energieverbrauch aus und erzeugt kaum Emissionen. (PM ArcelorMittal 27.04.15 und Platts SBB Daily Briefing 28.04.15)