BFI-Projekt wird ausgezeichnet

Das Projekt „Nutzung von Niedertemperaturabwärme zur Eigenstromerzeugung am Beispiel eines KMU Schmiedebetriebs (NEBS)“ des VDEh-Betriebsforschungsinstituts (BFI) wird für seine Energieeffizienz von der Initiative der KlimaExpo.NRW ausgezeichnet: In Zusammenarbeit mit dem Remscheider Gustav Grimm Edelstahlwerk konnten 120 t CO2 im Jahr 2014 eingespart werden. „Das Projekt zeigt, dass auch die energieintensive Industrie zu einem Vorreiter im Klimaschutz werden kann“, so Rebekka Loschen von der KlimaExpo.NRW. (PM WV Stahl 24.02.15 und Stahl Aktuell 25.02.15)