China: Stahlverband will Exporte bremsen

Der Anstieg chinesischer Stahlexporte sei auf eine höhere internationale Nachfrage, die Erholung der Weltwirtschaft und die bessere Wettbewerbsfähigkeit zurück zu führen, so der chinesische Stahlverband. Entgegen der Vorwürfe, die Regierung in Peking fördere den Stahlexport, wolle sie diesen sogar bremsen. Dazu habe sie die Ausfuhrzölle für einige Produkte erhöht oder Verkürzungen zurückgenommen. (de.reuters.com 24.05.16)