Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

CO2-arme Stahlproduktion erfordert staatliche Förderung

Die Umstellung der Stahlproduktion auf CO2-arme Verfahren ist sehr kostenintensiv und bedarf einer staatlichen Anschub-Finanzierung, so Salzgitter-Vorstandschef Heinz Jörg Fuhrmann und Patrick Graichen, Direktor der Denkfabrik Agora Energiewende, in einem Doppelinterview. Wettbewerber in anderen Regionen müssten diese Kostenbelastung derzeit nicht schultern. Die Politik müsse die Herausforderung der Dekarbonisierung annehmen und für entsprechende Rahmenbedingungen sorgen.
(Die Welt und n-tv.de 10.01.20)