Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Corona-Krise: Europäische Wirtschaftsverbände fordern mehr

In einem gemeinsamen Aufruf fordern deutsche, französische und italienische Wirtschaftsverbände zur Überwindung der Corona-Krise mehr Unterstützung vom Staat. Zu den Unterzeichnern der Erklärung, die heute veröffentlicht werden soll, gehören u.a. BDI-Chef Dieter Kempf, Vincenzo Boccia, Präsident des italienischen Spitzenverbandes Confindustria, und Geoffroy Roux de Bézieux vom französischen Verband Medef. Sie fordern noch vor dem Sommer koordinierte Ausstiegspläne und weitere Hilfen. In diesem Zusammenhang sprechen sie sich für einen europäischen Wiederaufbaufonds aus, der den Mitgliedstaaten ein ausgewogenes Verhältnis von Darlehen und Zuschüssen bieten könne. Mindestens bis zum Jahr 2023 seien auf europäischer als auch auf einzelstaatlicher Ebene beträchtliche Konjunkturanreize erforderlich. An den in Brüssel beschlossenen Maßnahmen zum Green Deal wollen die Verbände festhalten, da sie in der Krise auch eine Chance böten.
(de.reuters.com und SZ 12.05.20