Deutsche Stahl-Spitze thront über New York

300 Tonnen Stahl von den Hüttenwerken Krupp-Mannesmann (HKM) und 500 Tonnen Hohlprofile von Vallourec stecken in der Spitze des neuen One World Trade Center, das mit einer Höhe von 541,3 m das höchste Gebäude der westlichen Welt ist. (NRZ und WAZ 22.04.15)