Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Deutschland hat 2017 erstmals Forschungsziel erreicht

2017 haben Staat und Wirtschaft knapp 100 Mrd. € für Forschung und Entwicklung ausgegeben, was einem Anteil von 3,03 % am Bruttoinlandsprodukt entspricht, so die neue Jahresabrechnung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. Im Vergleich zum Vorjahr stieg damit die Forschungsquote um 0,11 Prozentpunkte. Entscheidend für das Überwinden der 3%-Marke seien die deutschen Unternehmen gewesen, die ihre Forschungsausgaben um fast 10 % auf 68,8 Mrd. € erhöht hätten. Der Anteil der Unternehmensforschung am BIP sei so auf 2,1 % gestiegen. Einen besonders großen Beitrag habe die Automobilindustrie mit einer Steigerung ihres Forschungsaufwands um 17 % auf 25,7 Mrd. € geleistet. (FAZ 14.05.19)