Dillinger verlängert Kooperationsvertrag mit Saar-Uni

Die AG der Dillinger Hüttenwerke (Dillinger) verlängert ihre seit 2014 bestehende strategische Partnerschaft mit der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik an der Universität des Saarlandes und dem Steinbeis-Forschungszentrum für Werkstofftechnik (MECS) um 3 weitere Jahre. In diesem Zeitraum sollen erneut Forschungsprojekte mit knapp 1 Mio. € gefördert werden. Dillinger profitiere nicht allein von der hochkarätigen Grundlagenforschung in der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik der Universität des Saarlandes, so Vorstandssprecher Fred Metzken. Die anwendungsorientierten Projekte, die eng mit den Forschungsaktivitäten von Dillinger verzahnt seien, würden dabei helfen, die im Unternehmen produzierten Grobbleche laufend zu verbessern und damit Wettbewerbsvorteile auf dem Weltmarkt für Grobbleche zu sichern. (PM Dillinger, focus.de und saarbruecker-zeitung.de 19.12.17, MBI Stahl Aktuell 20.12.17)