Duisburger Stahlwerken drohen ab Juli Warnstreiks

Ab dem 01.07.14 könnte es bei den Stahlwerken in Duisburg zu Warnstreiks kommen, da es keine Fortschritte bei den Tarifverhandlungen gebe, so Dieter Lieske, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Duisburg. Die Streikbereitschaft in den Werken sei hoch. Am 30.06.14 kommen die Vertreter von IG Metall und Arbeitgebern zur 3. Verhandlungsrunde in Gelsenkirchen zusammen. (derwesten.de und WAZ 19.06.14)