Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Echte EEG-Reform gefordert

Die energieintensiven Industrien in Deutschland (EID) erwarten von der EEG-Reform eine Drosselung der Geschwindigkeit der Energiewende, eine realistische Gestaltung der Ausbauziele und dass die erneuerbaren Energien unverzüglich an den Markt geführt werden. Die Investitionssicherheit für erneuerbare Energien werde mit einer wachsenden Unsicherheit für die Investitionen der Grund- und Werkstoffindustrien erkauft, so Hans Jürgen Kerkhoff, EID-Sprecher und Präsident der WV Stahl. Die Politik müsse eine klare Zusage geben, sich für den Erhalt von industriellen Wertschöpfungsketten und Arbeitsplätzen in Deutschland stark zu machen. (PM EID 19.11.13)