Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

Entwurf des „Nationalen Reformprogramms 2019“ : deutsche Leistungsbilanzüberschüsse vor Rückgang

Die deutschen Leistungsbilanzüberschüsse, die US-Präsident Trump als Anlass für den Handelsstreit genommen hat, seien „im Wesentlichen das Ergebnis von Marktprozessen und nicht auf staatliche Maßnahmen oder gar staatliche Manipulation zurückzuführen“, heißt es in einem Entwurf des „Nationalen Reformprogramms 2019“ des Wirtschaftsministeriums. Der Leistungsbilanzüberschuss werde 2019 und 2020 auf 7,3 bwz. 6,8 % des Bruttoinlandsprodukts zurückgehen. Der Bundeshaushalt sehe in den kommenden Jahren „deutlich höhere Investitionsausgaben gegenüber der vergangenen Legislaturperiode“ vor. Diese könnten einen Beitrag zur Verringerung des Leistungsbilanzüberschusses leisten. (handelsblatt.com 07.03.19)