Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Eurofer: EU-Klimaschutzpläne bedrohen Stahlindustrie

Müssten die Stahlunternehmen künftig nach den Klimaschutzplänen der EU-Kommission jedes 2. Zertifikat bei einem Preis von 40 € neu zukaufen, würde das die t Stahl um den gleichen Betrag verteuern. Die Mehrkosten seien höher als der derzeitige operative Gewinn. Die Stahlunternehmen würden bei jeder t rote Zahlen schreiben und wären nicht mehr wettbewerbsfähig, so Eurofer-Präsident Robrecht Himpe. Allein auf die Stahlerzeuger in Deutschland kämen nach Berechnungen der WV Stahl bei steigenden Zertifikatspreisen und höheren Strompreisen Mehrkosten von bis zu 1 Mrd. € pro Jahr zu. Mindestens 10 % der energieeffizientesten Stahlunternehmen müssten kostenfreie Zertifikate erhalten. (handelsblatt.com 28.05.15)