Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Europäische Stahlbranche gefährdet

Subventionen dürfen nicht die notwendige Marktbereinigung in der europäischen Stahlindustrie verhindern, so Hans Jürgen Kerkhoff, auf der Handelsblatt Jahrestagung „Stahlmarkt 2015“ in Düsseldorf. Es dürfe sich nicht wiederholen, dass die wettbewerbsstärksten Unternehmen die größten Anpassungslasten zu tragen haben. Kerkhoff verwies auf Italien, wo die Regierung zuletzt ein marodes Stahlwerk verstaatlichte. Außerdem rief er die EU dazu auf, die Branche gegen unfaire Drittlandimporte zu schützen. China müsse nun selbst eine Marktbereinigung anstoßen und daran gehindert werden, mit steigenden Exporten zu Niedrigpreisen das Problem ins Ausland zu schieben. (PM HB Jahrestagung „Stahlmarkt 2015“, dpa-AFX, faz.net und wallstreet-online.de 26.02.15)