Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

G20-Gipfel: Handelskonflikte im Fokus

Das geplante Gespräch zwischen US-Präsident Donald Trump und dem chinesischen Staatschef Xi Jinping stehe beim G20-Gipfel in Osaka besonders im Fokus, weil ein Handelskrieg als größtes Risiko für die Weltwirtschaft gesehen werde. Im Hinblick auf das 2019 auslaufende Mandat für das Globale Stahlforum heißt es aus Berlin, die Handelsminister hätten sich nicht auf eine von Europa gewünschte Verlängerung einigen können. Es werde schwer, diesen multilateralen Ansatz beim G20-Gipfel in Osaka noch durchzusetzen. Kontrovers könnte auch die Debatte um die Sprachregelung zum Handel in der Abschlusserklärung werden. Ein weiteres wichtiges Thema beim Gipfel sei die Reform der WTO. Die Handelsminister haben sich bereits auf die dringende Notwendigkeit der Reform geeinigt. Der Grundkonflikt zwischen den USA und der EU darüber, wie die WTO Streitfälle schlichten soll, sei aber noch nicht gelöst. (HB 28.06.19)