Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Handelskonflikt: USA erhöhen Zölle auf chinesische Produkte

US-Präsident Trump hat am 03.05. per Twitter angekündigt, dass er vom 10.05. an die Zölle auf chinesische Warenlieferungen erhöhen wird. Auf bestimmte chinesische Importe mit einem Volumen von 200 Mrd. USD soll dann ein Einfuhrzoll von 25 % (bisher 10 %) erhoben werden. Außerdem werde auf weitere chinesische Exporte im Umfang von 325 Mrd. USD, die bisher unverzollt seien, auch ein Zoll in Höhe von 25 % fällig. Trump begründete dies damit, dass die Verhandlungen mit China zu langsam vorangehen würden. China habe versucht, nachzuverhandeln. Medien berichten einerseits davon, China erwäge, die für diese Woche geplanten weiteren Verhandlungen abzusagen, andererseits, dass Vize-Ministerpräsident und Verhandlungsführer Liu He am 09.05. zu einem verkürzten Besuch zu Handelsgesprächen nach Washington reisen werde.
(dpa, zeit.de und Die Welt 05.05.19, de.reuters.com, FAZ und handelsblatt.com 06.05.19)