Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Handelskonflikte: Altmaier appelliert an Verhandlungsbereitschaft

Bundeswirtschaftsminister Peter Almaier will während seiner heute beginnenden China-Reise zu einer Entschärfung des Handelsstreits beitragen. Alle Beteiligten müssten nach Verhandlungslösungen suchen und die vorhandenen multilateralen Strukturen und Instrumente respektieren, so Altmaier. In den Gesprächen mit China gehe es um gleiche Rechte für deutsche Unternehmen, einen vergleichbaren Marktzugang, den Schutz geistigen Eigentums sowie den Verzicht auf staatliche Subventionen. Zudem soll die Reform der WTO voran gebracht werden. Im Hinblick auf den Handelskonflikt zwischen Europa und den USA sagte Altmaier, beide Seiten müssten über die Absenkung der Industriezölle Richtung 0 % sprechen. Europa müsse sich für verbesserte Absatzmöglichkeiten für US-Flüssiggas öffnen. Er setze darauf, dass dort eine Einigung gefunden werde, wo sie für beide Seiten vorteilhaft sei, so Altmaier. (de.reuters.com17.06.19)