Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Ifo-Präsident: US-Handelspolitik bedroht deutsche Wirtschaft

Clemens Fuest, Chef des Ifo-Instituts, sieht die protektionistische Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump als „Generalangriff auf das deutsche Geschäftsmodell“. Um dem entgegen zu steuern, müsse die Regierung in der Energie- und Klimapolitik für stabile und verlässliche Rahmenbedingungen sorgen. Sonst fehle den Unternehmen die Sicherheit für Investitionen. Außerdem bräuchten die Unternehmen in Deutschland Energiepreise, die ihre Wettbewerbsfähigkeit nicht gefährden. Im Handelskonflikt mit den USA fordert Fuest ein geschlossenes Auftreten der EU, um die europäischen Interessen wirksam vertreten zu können. Außerdem brauche die EU eine eigenständige Chinapolitik. Damit China seine Märkte öffne, solle die EU Zugang zum eigenen Markt gewähren. (HB 16.10.19)