Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Kampf um EEG-Entlastungen

Wenn die Entlastungen beim EEG wegfielen, würde das BIP bis 2020 um 5 % niedriger ausfallen, so eine Stellungnahme des BDI für die EU-Kommission zum Beihilfeverfahren. Ohne EEG-Ausnahmen wären die Stromkosten für einen privaten Haushalt zwar pro Jahr um 55 € niedriger. Durch den zu erwartenden Wohlstandsverlust würde das verfügbare Einkommen aber um 500 € pro Jahr sinken. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und EU-Energieminister Günther Oettinger zeigten sich zuversichtlich, dass bis Ende März der Beihilfe-Streit zwischen Deutschland und der EU über die Entlastungen bei der EEG-Umlage beigelegt sei. Umstritten sei aber, in welchem Umfang die 2013 und 2014 gewährten Rabatte nachgezahlt werden müssen.
(Börsen-Zeitung und Die Welt 15.03.14, Der Spiegel, HB, Die Welt und Stahl Aktuell 17.03.14)