Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Konjunkturelle Perspektiven nicht durch falsche Rahmensetzungen gefährden

Die leicht positive konjunkturelle Entwicklung des deutschen Stahlmarktes hat sich Anfang 2015 verstetigt. Dennoch gibt es Risiken, wie etwa die zunehmenden Importe vor allem aus China, oder die globalen Überkapazitäten. Deshalb dürfen jetzt nicht auch noch falsche energie- und klimapolitische Rahmensetzungen die Perspektiven der Stahlindustrie in Deutschland gefährden. Die Stahlindustrie braucht 2015 Entscheidungen, die Planungs- und Investitionssicherheit geben. (PM HB Jahrestagung „Stahlmarkt 2015“, Dow Jones Newswires, dpa-AFX, Reuters und produktion.de 26.02.15, Stahl Aktuell und Platts SBB Daily Briefing 27.02.15)