Rohstahlproduktion im August 2013

9. September 2013

Im August ist die Rohstahlerzeugung in Deutschland um 6,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 3,2 Millionen Tonnen zurückgegangen. Dieser recht starke Rückgang resultiert aus einer ungewöhnlichen Häufung von Produktionsunterbrechungen, verursacht durch z. B. Reparaturarbeiten. Ohne diese Unterbrechungen wäre die Produktion im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht gewachsen. Die Stahlkonjunktur befindet sich auf Stabilisierungskurs.

130909_Rohstahlproduktion_Sept_2013_Tabelle

 

Rückfragen

Beate Brüninghaus
Telefon: + 49 211 6707-11 oder -116
E-Mail: beate.brueninghaus@stahl-zentrum.de

Download

Pressemitteilung WV Stahl vom 09.09.2013 (.pdf)