Rohstahlproduktion in Deutschland: August 2019

23. September 2019

Die Rohstahlproduktion in Deutschland ist im August zum ersten Mal seit acht Monaten im Vorjahresvergleich nicht mehr gefallen. Damit zeigen sich erste Anzeichen für eine Stabilisierung, dies allerdings auf einem sehr niedrigen Niveau. Im Verlauf der ersten acht Monate ist die Erzeugung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum gesunken.

Die Wirtschaftsvereinigung Stahl informiert monatlich über die Entwicklung der Rohstahl­erzeugung in Deutschland. Zusätzlich veröffentlicht der Verband einmal im Quartal Grafiken zu den wichtigsten Kernindikatoren der Stahlkonjunktur Deutschland, darunter auch die Auftragseingänge Walzstahl. Weitere Daten zur Stahlindustrie stellt die WV Stahl im Statistischen Jahrbuch Stahl zur Verfügung. Die monatliche Pressemitteilung zur Rohstahlproduktion sowie Übersichten zur Stahlkonjunktur in Deutschland sind auf
www.stahl-online.de abrufbar.

 

Rückfragen

Marvin Bender
Pressesprecher
Wirtschaftsvereinigung Stahl
Telefon: + 49 211 6707-116 oder 847
E-Mail: marvin.bender@wvstahl.de

 

Downloads

Pressemitteilung WV Stahl vom 23.09.2019 (.pdf)