Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Soziale Netzwerke

Ministerium will keine Nachteile für energieintensive Industrien

Das Bundeswirtschaftsministerium sagt zu dem Appell der Stahlindustrie, die Erreichung ambitionierter Klimaschutzziele dürfe nicht zu Nachteilen für energieintensive und im internationalen Wettbewerb stehende Industrien führen. Anlass für den Offenen Brief der 60 Stahl-Vorstandschefs an die EU-Regierungschefs, der gestern in europäischen Zeitungen veröffentlicht wurde, ist das Treffen am 23. und 24. Oktober im Europäischen Rat in Brüssel. Dort soll über die künftige Klimapolitik befunden werden. Zumindest die in Bezug auf den CO2-Ausstoß effizientesten Unternehmen dürften durch die EU-Klimapolitik keine Wettbewerbsnachteile gegenüber der außereuropäischen Konkurrenz auferlegt bekommen. (FAZ 07.10.14)