Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Klaus Schmidtke
Leiter Kommunikation

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

News Übersicht

  • 21.08.2018Übereilter Kohleausstieg gefährdet energieintensive Industrien
    Bei einem Kohleausstieg bis 2040 werden die Stromkosten deutlich steigen, so eine von RWE in Auftrag gegebene Studie des Beratungsunternehmens Frontier Economics. Die energieintensiven Branchen, die für ein Viertel des deutschen Stromverbrauchs stehen, würden darauf besonders sensibel reagieren, warnt die Wirtschaftsvereinigung Metalle. Es würden immer mehr Energieträger infrage gestellt. Dies führe zu höheren Stromkosten und […]
  • 21.08.2018Weltweite Handelskonflikte – kein Ende in Sicht
    Die USA und China werden wohl am 23.08.18 weitere milliardenschwere Strafzölle erlassen. Gleichzeitig haben sich beide Seiten darauf verständigt, dass eine chinesische Delegation noch im August zu Verhandlungen nach Washington reist. Im Handelskonflikt zwischen den USA und der EU werde an einem Treffen der Chefunterhändler, EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer gearbeitet. Der […]
  • 21.08.2018Mannesmann Großrohr: Pipelinerohre für Erdgasfernleitung ZEELINK
    Die Mannesmann Grossrohr GmbH (MGR) in Salzgitter, eine Tochtergesellschaft des Geschäftsbereichs Mannesmann im Salzgitter-Konzern, liefert zurzeit die ersten Rohre für das Erdgasleitungsprojekt ZEELINK an ein Zwischenlager der MGR. Der Auftrag umfasst insgesamt ca. 215 km Gasleitungsrohre mit einem Durchmesser von 1.016 mm (DN 1000). Es handelt sich um das drittgrößte Projekt in der 60jährigen Geschichte […]
  • 20.08.2018Saarländischer Umweltminister zu Gast bei Dillinger: Fachgespräch zu Stahlwerkschlacken
    Anlässlich der gemeinsam erarbeiteten Anforderungen zu Verwendung von Stahlwerksschlacke im Saarland besuchte der saarländische Umweltminister, Reinhold Jost, am 16.08.18 Dillinger zu einem Fachgespräch bezüglich der Nutzung von sogenannten Ersatzbaustoffen (u.a. Schlackenprodukte aus der Stahlindustrie) für den Straßen- und Wegebau. Dillinger setzt gezielt hergestellte Körnungen aus Konverterschlacke (SCODILL®) erfolgreich insbesondere im offenen Wegebau ein. Vor allem […]
  • 17.08.2018Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte Feralpi
    Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer hat am 13.08.18 Feralpi Stahl in Riesa besucht. Dabei machte das Stahlunternehmen deutlich, wie wichtig die Ausnahmeregelung sei, die es mit seiner energieintensiven Produktion weitgehend von der Zahlung der EEG-Umlage befreit. Der Bedarf an elektrischem Strom betrage knapp 535 Mio. Kilowattstunden pro Jahr. Bis 2020 werde das Unternehmen zwar durch […]
  • 17.08.2018JSW könnte Indiens zweitgrößter Stahlproduzent werden
    Sollte JSW Steel den Zuschlag für das zum Verkauf stehende indische Unternehmen Bhushan Power & Steel bekommen, könnte es zum zweitgrößten Stahlerzeuger Indiens mit einer Produktionskapazität von 22 Mio. t pro Jahr werden. Für Bhushan Power & Steel liegen auch Gebote von Liberty House und Tata Steel vor. (Platts SBB Daily Briefing und steelguru.com 17.08.18)
  • 16.08.2018AM Brazil reaktiviert Expansions-Projekt am Standort Vega
    ArcelorMittal Brazil erwarte eine deutliche Steigerung der Auslastung der südamerikanischen Automobilindustrie und werde daher sein Expansions-Projekt am Standort Vega in Sao Francisco do Sul (Santa Catarina) wieder aufnehmen. Insgesamt sollen im Rahmen des Projektes 330 Mio. USD in eine neue Kontiglühe und eine 3. Verzinkungslinie investiert werden. Die Inbetriebnahme sei für 2021 geplant. (PM ArcelorMittal […]
  • 16.08.2018Neue Knüppelstranggießanlage für JSW Steel
    Das indische Stahlunternehmen JSW Steel hat die zur SMS group gehörende SMS Concast mit der Lieferung einer 5(6)-strängigen Knüppelgießanlage beauftragt. Die Gießanlage ist für schnelles Gießen von quadratischen Knüppeln mit einer Kantenlänge von 165 mm ausgelegt. (PM SMS group 15.08.18)
  • 15.08.2018Experten warnen vor Konjunkturrisiken durch Handelskonflikt
    Anlässlich der Mitteilung des Statistischen Bundesamtes, dass das Bruttoinlandprodukt gegenüber dem 1. Q um 0,5 % gestiegen sei, warnen Experten vor weiter bestehenden Risiken. Der globale Handelskonflikt schwele ungeachtet der zwischen US-Präsident Trump und EU-Kommissionpräsident Juncker verabredeten Vereinbarungen weiter und ein ungeordneter Brexit sei genauso wenig auszuschließen wie ein harter Konfrontationskurs Italiens gegenüber der EU, […]
  • 15.08.2018MPIE-Vortrag zum bundesweiten Max-Planck-Tag
    Zum bundesweiten Max-Planck-Tag am 14.09.18 lädt das Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) zu einem allgemeinverständlichen Vortrag („Big Data, Simulationen und künstliche Intelligenz“) von Dr. Christoph Freysoldt ein. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Da die Anzahl an Plätzen begrenzt ist, wird um Anmeldung bis zum 12.09.18 gebeten. (PM MPIE 14.08.18 und RP […]
  • 14.08.2018tk: neue Feuerbeschichtungsanlage in Dortmund geplant
    thyssenkrupp will in Dortmund auf dem Gelände der Westfalenhütte die bestehende Feuerbeschichtungsanlage (FBA) 8 durch eine neue (FBA 10) erweitern. Wie aus dem Amtsblatt der Bezirksregierung Arnsberg hervorgeht, soll die geänderte Anlage zur Veredelung von Stahl für die Automobilindustrie im 4. Q 2020 in Betrieb gehen. (Amtsblatt Arnsberg 11.08.18, WAZ und NRZ 14.08.18)
  • 14.08.2018Tata Steel Europe steigert Gewinn
    Tata Steel hat in seinem europäischen Stahlgeschäft im 2. Q 2018 operativ rund 205 Mio. € erzielt (+ 42% gegenüber dem Vorquartal). (PM Tata Steel und de.reuters.com 13.08.18, FAZ 14.08.18)
  • 13.08.2018USA verdoppeln Zölle auf türkische Stahl-Importe
    US-Präsident Trump hat eine Verdoppelung der Zölle auf türkische Stahlimporte auf 50 % angeordnet, die ab heute in Kraft treten. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan drohte daraufhin mit einer wirtschaftlichen und politischen Abkehr vom Westen und einer stärkeren Hinwendung zu Russland, China und der Ukraine. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat unterdessen vor einem weltweiten Handelskrieg […]
  • 13.08.2018Salzgitter-Konzern: bestes Halbjahresergebnis seit 2008
    Der Salzgitter-Konzern hat im 1. Halbjahr 2018 mit 198,6 Mio. € Gewinn vor Steuern das beste Resultat seit 2008 erzielt und damit nahezu den Vorjahreswert verdoppelt (H1 2017: 100,2 Mio. €). Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen nach wie vor mit einem Vorsteuerergebnis zwischen 250 und 300 Mio. €. (PM Salzgitter AG 13.08.18)
  • 13.08.2018AM Bremen modernisiert Warmbandwalzwerk
    ArcelorMittal Bremen hat die SMS group mit der Modernisierung seiner Warmbandstraße beauftragt, um die Warmbandtoleranzen zu verbessern. Die Arbeiten sollen im Oktober 2018 und im Oktober 2019 während der geplanten jährlichen Wartungsstillstände erfolgen. (PM SMS group 10.08.18)
  • 10.08.2018EU fördert Projekt zur innovativen und umweltschonenden Rohstoffsuche
    Die EU unterstützt bis 2020 das Projekt „Innovative, Non-Invasive and Fully Acceptable Exploration Technologies“ (INFACT), das vom Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie koordiniert wird, mit 5,6 Mio. €. Im Erzgebirge (Geyer) suchen die Wissenschaftler des Instituts aus der Luft nach unterirdischen Rohstoffen. Dabei kämen innovative und umweltfreundliche Technologien zum Einsatz. Zudem geht es bei dem Projekt […]
  • 10.08.2018Mexiko: Primetals modernisiert Stabstahlwalzwerk von Simec
    Der mexikanische Stahlproduzent Grupo Simec hat Primetals Technologies mit der Modernisierung des Stabstahlwalzwerks am Unternehmensstandort Mexicali im Bundesstaat Baja California beauftragt. U.a. soll eine neue Konti-Vorstraße die Produktivität erhöhen, die Temperaturregelung verbessern und die Instandhaltung vereinfachen. Die Warminbetriebnahme soll im 4. Q 2019 erfolgen. (PM Primetals Technologies 09.08.18)
  • 09.08.2018China kündigt Gegenzölle auf US-Importe an
    Die chinesische Regierung werde nach der Ankündigung neuer US-Strafzölle ebenfalls ab dem 23.08.18 neue Abgaben in Höhe von 25 % auf US-Importe im Volumen von 16 Mrd. USD erheben. Betroffen seien insgesamt 333 verschiedene Güter, darunter auch Stahlprodukte. (de.reuters.com, onvista.de und zeit.de 08.08.18, FAZ, HB, Tagesspiegel, RP und FT 09.08.18)
  • 09.08.2018voestalpine hofft auf Zoll-Ausnahmen
    Der voestalpine-Konzern habe 3000 Anträge eingereicht, um von den US-Strafzöllen auf Stahlprodukte ausgenommen zu werden. Bisher hätten die US-Behörden nicht geantwortet. voestalpine-Chef Wolfgang Eder erwarte, dass im Laufe des Augusts mit der Abarbeitung der Anträge begonnen werde. (de.reuters.com und onvista.de 08.08.18 und FAZ 09.08.18)
  • 09.08.2018Schmolz+Bickenbach: bestes Quartalsergebnis seit Jahren
    Der Spezialstahlproduzent Schmolz+Bickenbach hat im Zeitraum von April bis Juni 2018 das bereinigte EBITDA gegenüber dem Vorjahresquartal um 22 % auf 84,9 Mio. € gesteigert und damit das beste Quartalsergebnis seit Jahren erzielt. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nun ein bereinigtes EBITDA zwischen 230 und 250 Mio. € (zuvor 200 bis 230 Mio. €). […]