Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Maik Luckow
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 30-2325546-20
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

News Übersicht

  • 22.12.2017Krippe aus Stahl
    In der evangelischen Kirche Beeck in Duisburg steht seit 1995 zur Adventszeit eine dreiteilige Krippe aus Stahl von thyssenkrupp. Der Initiativkreis dieser Kirchengemeinde wollte 1995 mit einer Krippenausstellung Geld für eine neue Lautsprecheranlage sammeln und wandte sich an den benachbarten Stahlkonzern. Dort bot man an, sich mit einer selbstgefertigten Krippe zu beteiligen. Die Stahlkrippe, die […]
  • 22.12.2017Weltweite Edelstahlproduktion gestiegen
    Die weltweite Edelstahlerzeugung hat sich in den ersten 9 Monaten des Jahres 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,4 % auf 36,1 Mio. t erhöht. (PM ISSF 20.12.17)
  • 21.12.2017Zypries: neue Antidumping-Regeln sichern Industriestandort
    Die am 20.12.17 in Kraft getretene erneuerte Antidumping-Verordnung der EU sei ein wirksames und modernes handelspolitisches Schutzinstrumentarium, das unfairen Handelspraktiken seitens Nicht-EU-Drittländern entgegen wirke, so Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie. Unverzerrter internationaler Handel sei für die Unternehmen überlebenswichtig. Davon hänge die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und europäischen Industriestandorte und ihrer Arbeitsplätze ab. (PM BMWI […]
  • 21.12.2017Weltrohstahlproduktion im November 2017
    Die 66 Länder, die an worldsteel berichten, haben im November 2017 ihre Rohstahlerzeugung gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,7 % auf 136,3 Mio. t erhöht. China steigerte seine Stahlproduktion um 2,2 % auf 66,2 Mio. t. Die Kapazitätsauslastung lag im November 2017 bei 70,7 % (+1,5 % gegenüber November 2016 und 2,2 % niedriger als im […]
  • 21.12.2017voestalpine Tubulars: neue Anlagen in Betrieb genommen
    voestalpine Tubulars hat am Standort Kindberg-Aumühl (Steiermark) eine neue Wärmebehandlungslinie und eine Warmrohrrichtmaschine von der SMS group in Betrieb genommen. Die Anlage mit einer Kapazität von maximal 25 t pro Stunde ist für Nahtlosrohre zwischen 60,3 und 273 mm Außendurchmesser ausgelegt. (PM SMS group 19.12.17)
  • 20.12.2017Laschet: Bundespolitik muss sich mehr für Industrie einsetzen
    Im Bund werde eine Politik gebraucht, die auch den energieintensiven Industriesparten wie u.a. Stahl einen zukunftssicheren Standort in Deutschland bietet, so NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Dies sicherzustellen, sei mit Blick auf die anstehenden Gespräche mit der SPD über eine Große Koalition die Aufgabe der Union. (spiegel.de 20.12.17)
  • 20.12.2017Reinhard Bütikofer: Schutz vor Dumpingimporten ist kein Protektionismus
    Am 20.12.17 tritt europaweit ein neues Antidumping-Gesetz in Kraft. Die europäische Industrie solle damit vor unfairer Konkurrenz insbesondere durch chinesische Stahlüberkapazitäten geschützt werden. Der notwendige Schutz vor Dumpingimporten sei nicht mit Protektionismus zu verwechseln. Europa brauche den Handel, auch den mit China. Dieser müsse aber zu fairen Bedingungen ablaufen, so Reinhard Bütikofer, MdEP und Vorsitzender […]
  • 20.12.2017Dillinger verlängert Kooperationsvertrag mit Saar-Uni
    Die AG der Dillinger Hüttenwerke (Dillinger) verlängert ihre seit 2014 bestehende strategische Partnerschaft mit der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik an der Universität des Saarlandes und dem Steinbeis-Forschungszentrum für Werkstofftechnik (MECS) um 3 weitere Jahre. In diesem Zeitraum sollen erneut Forschungsprojekte mit knapp 1 Mio. € gefördert werden. Dillinger profitiere nicht allein von der hochkarätigen Grundlagenforschung in […]
  • 20.12.2017JSW Steel: Ausbau am Standort Dolvi
    Der indische Stahlproduzent JSW Steel hat Primetals Technologies mit der Lieferung von 2 Brammenstranggießanlagen für das Werk Dolvi im Bundesstaat Maharashtra beauftragt. Die beiden Anlagen verfügen zusammen zunächst über eine Produktionskapazität von rund 4,5 Mio. t Brammen pro Jahr, die auf 6 Mio. t erweitert werden kann. Die Inbetriebnahme der Stranggießanlagen soll Mitte 2019 erfolgen. […]
  • 19.12.2017Salzgitter AG: Röhrengeschäft firmiert unter „Mannesmann“
    Der Name „Mannesmann“ stehe seit über 130 Jahren für Rohre aus Stahl, für Präzision und Qualität. Der Eigentümer Salzgitter werde künftig unter der Marke „Mannesmann“ alle Röhrengeschäfte des Konzerns firmieren. Die Mannesmann-Neubenennung trifft die Töchter Line Pipe, Precision Tubes, Stainless Tubes und Mannesmann Großrohr. Das Gemeinschaftsunternehmen Europipe werde zwar wie die 30%-Beteiligung an den Duisburger […]
  • 19.12.2017Schmolz + Bickenbach: Eckpunkte für Asco-Deal
    Das Angebot der Schmolz + Bickenbach Gruppe für die Übernahme wesentlicher Vermögenswerte von Asco Industries beinhalte ein finanzielles Gesamtengagement von 135 Mio. €, einschließlich 64 Mio. € Investitionen in die Produktionsstätten von Asco Industries in den nächsten 4 Jahren. Schmolz + Bickenbach plane die Übernahme der Mehrheit der Standorte von Asco Industries, die Sicherung eines […]
  • 18.12.2017Befreiung von der Ökostromumlage gestrichen
    Die EU hat Anfang Dezember angekündigt, dass hocheffizienten Neuanlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), die Strom und Wärme erzeugen, die Befreiung in Höhe von 60 % der Umlage nach dem EEG nicht mehr gewährt werden wird. Die Fortführung der Begrenzung der EEG-Umlage auf 40 % für KWK-Neuanlagen sei laut Kommission derzeit in der vorliegenden Form nicht genehmigungsfähig. […]
  • 18.12.2017Wechsel im Bieter-Konsortium für Ilva?
    Die staatliche Holdinggesellschaft CDP and Intesa Sanpaolo sollen im Bieter-Konsortium für Ilva Marcegaglia ersetzen, so Quellen. Eine entsprechende unverbindliche Vereinbarung sei unterzeichnet worden. Die Beteiligung von CDP und Intesa belaufe sich auf etwa 100 Mio. €. (uk.reuters.com 15.12.17)
  • 18.12.2017China: 2 Brammenstranggießanlagen für HBIS Laoting
    Der chinesische Stahlproduzent HBIS Laoting Steel Co. Ltd. hat Primetals Technologies mit der Lieferung von 2 neuen zweisträngigen Brammenstranggießanlagen beauftragt. (PM Primetals Technologies 14.12.17)
  • 15.12.2017Georgsmarienhütte: einheitlicher Markenauftritt mit neuem Logo
    Die Georgsmarienhütte habe sich nach schwierigen Zeiten wieder stabilisiert. Dies sei auch ein Verdienst von Frank Koch, seit 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung der Georgsmarienhütte Holding GmbH. Die Inbetriebnahme einer neuen Stranggießanlage für rund 65 Mio. € in Georgsmarienhütte und der Bau einer modernen Entstaubungsanlage am saarländischen Standort Bous seien neben weiteren Investitionen ein Zeichen dafür, […]
  • 15.12.2017Swiss Steel: neuer Hubbalkenofen für die Drahtstraße
    Die Swiss Steel AG, eine Tochtergesellschaft der Schmolz + Bickenbach AG, hat den Technologiekonzern Andritz mit der Lieferung, Montage und Inbetriebnahme eines neuen Hubbalkenofens für die Drahtstraße am Standort Emmenbrücke (Schweiz) beauftragt. Die Inbetriebnahme ist für das 4. Q 2019 geplant. (PM Andritz 13.12.17)
  • 15.12.2017Pkw-Neuzulassungen im November weiter gestiegen
    In Europa (EU28+EFTA) erhöhten sich die Pkw-Neuzulassungen im November 2017 auf rund 1,3 Mio. Einheiten (+6 %). In Spanien legten sie mit +12 % am stärksten zu. Deutschland erzielte ein Plus von 9 %. In den USA erhöhten sich die Light-Vehicle-Verkäufe (Pkw und Light Trucks) um gut 1 % auf 1,4 Mio. Fahrzeuge. Mit mehr […]
  • 14.12.2017NRW-Stahlgipfel abgesagt
    NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart hat den für den 18.12.17 geplanten Stahlgipfel in Düsseldorf abgesagt. Ein Stahlgipfel mache ohne die Teilnahme der IG Metall keinen Sinn, so Pinkwart. Die IG Metall hatte zuvor ihre Teilnahme an dem Gipfel abgesagt. Pinkwart hat nun für den 18.12. ein Arbeitsgespräch angesetzt. (PM land.nrw, handelsblatt.com und wdr.de 13.12.17, Börsen-Zeitung, RP, WAZ, […]
  • 14.12.2017Neuer Jahresbericht des Stahl-Zentrums erschienen
    WV Stahl und Stahlinstitut VDEh haben den Jahresbericht 2017 „Engagement für Stahl“ veröffentlicht. Er informiert z.B. über die neue Stahl-Kampagne „Stahl trägt uns alle“. Außerdem werden die Herausforderungen für den Stahlmarkt Deutschland in den Bereichen Außenhandelspolitik, Klimapolitik und Digitalisierung thematisiert. Des Weiteren stehen die technologischen Ansätze zur CO2-Reduzierung, Leichtbau mit Stahl und das 100-jährige Jubiläum […]
  • 14.12.2017AM: Wilmotte & Associés baut neuen Konzernhauptsitz
    Wilmotte & Associés, eines der bekanntesten Architekturbüros der Welt, wird die neue Konzernzentrale von ArcelorMittal in Luxemburg bauen. Die Investition in den neuen Firmensitz aus Stahl sei auch ein klares Bekenntnis zum Standort Luxemburg, so Michel Wurth, Mitglied des Verwaltungsrates von ArcelorMittal. (PM AM und lessentiel.lu 13.12.17, wort.lu 12.12.17)