Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

News Übersicht

  • 15.05.2018tk mit starkem 1. Halbjahr
    thyssenkrupp hat im 2. Q des Geschäftsjahres 2017/18 den operativen Gewinn gegenüber dem Vorjahresquartal um 21 % auf 500 Mio. € gesteigert. Die Stahlsparte konnte ihr Ergebnis mit 198 Mio. € mehr als verdoppeln. Der Konzern bekräftigt seine Prognose, wonach der operative Gewinn im laufenden Geschäftsjahr auf 1,8 bis 2 Mrd. € (Vorjahr: 1,7 Mrd. […]
  • 15.05.2018Salzgitter-Konzern mit gutem Jahresstart
    Der Salzgitter-Konzern hat im 1.Quartal des Geschäftsjahres 2018 in einem insgesamt aufgehellten, jedoch weiterhin von globalen Überkapazitäten und handelspolitischen Unsicherheiten geprägten Marktumfeld einen Gewinn vor Steuern in Höhe von 95,9 Mio. € erzielt (Vorjahresquartal: 77,1 Mio. €). Hierzu trug besonders das starke Ergebnis des Flachstahlsegmentes bei. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nach Erhöhung der […]
  • 15.05.2018HKM investiert in Technik und Umweltschutz
    Die Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) investieren in den nächsten Monaten insgesamt mehr als 100 Mio. € in moderne Technik und in den Umweltschutz. Noch in diesem Jahr werde die Rauchgasentschwefelung der Sinteranlage für 40 Mio. € in Betrieb gehen. Sie ermöglicht eine Minderung der Staubbelastung in der Nachbarschaft von HKM. Außerdem werden mehr als 60 […]
  • 15.05.2018Nucor Steel Arkansas plant neue Verzinkungsanlage
    Die Nucor Corporation will am Standort Arkansas 240 Mio. USD in eine neue Verzinkungsanlage mit einer Jahreskapazität von ca. 500.000 t investieren, die im ersten Halbjahr 2021 in Betrieb gehen soll. Dieses Projekt ergänzt die laufenden Investitionen des Unternehmens (230 Mio. USD) in einen Kaltwalzkomplex für Spezialstähle in Hickman (Arkansas). (PM Nucor 11.05.18, Platts SBB […]
  • 14.05.2018AM-Fachseminar zu Stahllösungen für die Verkehrs-Infrastruktur der Zukunft
    ArcelorMittal veranstaltet im Juni mit Unterstützung der WV Stahl und bauforumstahl 2 Fachseminare zu innovativen Stahllösungen im Brückenbau. Unter dem Titel „Innovative Stahllösungen für die Verkehrs-Infrastruktur der Zukunft“ berichten Experten in Hamburg (12.06.18) und Köln (19.06.18) zu Brückenlösungen unter Einsatz von Trägern und Spundwänden. In Köln können Teilnehmer außerdem die Diskussionsrunde „Meinungsmacher – Infrastruktur und […]
  • 14.05.2018Liberty an Standorten von Tata Steel interessiert
    Liberty ist an den 5 Geschäftsbereichen interessiert, die Tata Steel zum Verkauf gestellt hat. Der Konzern hat in den letzten 2 Jahren bereits 9 Standorte von Tata Steel in Großbritannien erworben. (insidermedia.com 11.05.18)
  • 14.05.2018Posco liefert Stahl für weltweit längste Hängebrücke
    Posco werde 35.000 t dicke Stahlbleche für den Bau der weltweit längsten Hängebrücke in der Türkei („1915 Çanakkale Bridge“) liefern. Die Brücke soll 2023 fertiggestellt werden. (steelguru.com und businesskorea.co.kr 11.05.18)
  • 11.05.2018Handelsstreit: neuer Kompromissvorschlag
    Im Handelskonflikt zwischen den USA und der EU liege nun ein neuer Kompromissvorschlag vor. Demnach könnte die EU auf ihre angekündigten Gegenzölle auf US-Produkte verzichten, wenn US-Präsident Donald Trump die Europäer dauerhaft von den geplanten Stahlzöllen ausnehme und stattdessen Einfuhrquoten erlasse. Voraussetzung dafür sei, dass die Einfuhrquoten großzügig bemessen seien und den europäischen Stahlproduzenten nicht […]
  • 11.05.2018AM: Gewinnsteigerung im 1. Q
    ArcelorMittal hat im 1. Quartal 2018 den operativen Gewinn (EBITDA) gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13 % auf 2,5 Mrd. USD erhöht. Der Nettogewinn stieg um 19 % auf 1,2 Mrd. USD. Die Erholung der Stahlmärkte habe sich fortgesetzt und die Aussichten hätten sich verbessert, so Lakshmi Mittal, Chairman und CEO des Konzerns. (PM ArcelorMittal, dpa-AFX, […]
  • 11.05.2018Saarländische Stahlindustrie: Beteiligung an Cyber Security-Unternehmen
    Die SHS Ventures, eine Venture Capital-Gesellschaft, hat für die saarländische Stahlindustrie eine Beteiligung an der Rhebo GmbH erworben. Das Leipziger High-Tech-Unternehmen sichert Steuerungsnetze von Industrieanlagen gegen Betriebsstörungen und Cyberangriffe. Die Beteiligung passe gut in ihr Konzept der Weiterentwicklung als technologisch führendes Unternehmen, so Dr. Michael Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung der SHS – Stahl-Holding-Saar GmbH & […]
  • 09.05.2018Eurofer: US-Zölle bedrohen Erholung
    Eine Erholung der EU-Stahlindustrie werde durch die angedrohten US-Zölle auf Stahlimporte gefährdet, so Eurofer. Der Verband hat seine Prognose für die Stahlverwendung in diesem Jahr auf 2,3 % (zuvor 1,9 %) erhöht. (PM Eurofer und uk.reuters.com 08.05.18 und Platts SBB Daily Briefing)
  • 09.05.2018Tata Steel Europe trennt sich von 5 Sparten
    Tata Steel Europe will sich von 5 Geschäftsbereichen mit insgesamt 1100 Beschäftigten trennen, die nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen. Zu den zum Verkauf stehenden Geschäftseinheiten gehören die Stahlunternehmen Cogent (UK), Firsteel (UK), Tata Steel Instanbul Metals (Türkei) und das Engineering Steels Service Centre (Wolverhampton, UK). (PM Tata Steel Europe und handelsblatt.com 08.05.18, FAZ und […]
  • 09.05.2018Einigung bei EEG-Eigenstromversorgung
    Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat gestern die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager im Bundeswirtschaftsministerium getroffen. Dabei wurde eine Grundsatzeinigung zur EEG-Eigenversorgung erzielt. Demnach sollen KWK-Neuanlagen mit einer Größe unter 1 MW sowie über 10 MW auch künftig nur 40 % der EEG-Umlage zahlen. Auch alle KWK-Neuanlagen in der stromintensiven Industrie zahlen 40 % der EEG-Umlage. Altanlagen sollen wegen des […]
  • 08.05.2018AM: EU-Kommission genehmigt Ilva-Übernahme unter Auflagen
    Die EU-Kommission hat die Übernahme des italienischen Stahlkonzerns Ilva durch ArcelorMittal (AM Investco Italy Srl) unter Auflagen genehmigt. ArcelorMittal hatte zuvor zugesagt, sich von einigen Unternehmensteilen in Italien, Rumänien, Mazedonien, der Tschechischen Republik, Luxemburg und Belgien zu trennen, um Ilva erwerben zu können. Die EU-Kommission stelle sicher, dass die Übernahme von Ilva durch ArcelorMittal nicht […]
  • 08.05.2018Schmolz + Bickenbach mit gutem Start
    Der Spezialstahlhersteller Schmolz + Bickenbach hat im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2018 ein bereinigtes EBITDA von 70,3 Mio. € erzielt (+5,6 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum). Unter dem Strich erreichte der Stahlproduzent ein Konzernergebnis von 59 Mio. € nach 16,5 Mio. € im Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr strebt Schmolz + Bickenbach unverändert ein bereinigtes EBITDA zwischen […]
  • 08.05.2018EZB: Handelskrieg würde die USA selbst am stärksten treffen
    Eine Zuspitzung der von den USA ausgehenden globalen Handelskonflikte würde die Weltwirtschaft bedrohen, die USA selbst aber am härtesten treffen, so die EZB in einer vorab veröffentlichten Analyse aus ihrem neuen Wirtschaftsbericht. Ein genereller Anstieg von Zöllen könnte weltweit Importe verteuern, Produktionskosten erhöhen und die Kaufkraft der Haushalte reduzieren. Dies könnte wiederum den Konsum, die […]
  • 07.05.2018Zollstreit – Umlenkungseffekte bereits spürbar
    In Folge des Zollstreits mit den USA dränge schon jetzt mehr Stahl aus Ländern auf den europäischen Markt, die wegen der Zölle nicht mehr in die USA liefern können, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. In den ersten 3 Monaten dieses Jahres seien die Importe aus Russland gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 139 % […]
  • 07.05.2018Handelskonflikt: 1.140 Ökonomen schreiben Brief an US-Präsidenten
    1.140 Ökonomen, darunter 14 Nobelpreisträger, haben am 03.05.18 in einem Brief an den US-Präsidenten davor gewarnt, dass die von Donald Trump initiierten Handelshemmnisse und sein Rückzug aus internationalen Handelsabkommen den USA mehr schaden, als helfen werden. Handelshemmnisse würden sich negativ auf die amerikanischen Konsumenten auswirken. Von den protektionistischen Handelsbarrieren würden nur wenige profitieren. Außerdem seien […]
  • 07.05.2018Dr. Hubert Schmidt neuer WSM-Präsident
    Die WSM-Mitgliederversammlung hat am 03.05.18 Dr. Hubert Schmidt einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Er führt das stahlverarbeitende Familienunternehmen Hubert Stüken GmbH & Co. KG in Rinteln. Das Unternehmen gilt als weltweit führend im Bereich Tiefziehteile aus Metall und produziert an Standorten in Deutschland, den USA, der Tschechischen Republik und China. Dr. Schmidt folgt auf Dr. […]
  • 04.05.2018USA und China: Keine schnelle Lösung im Handelskonflikt
    Seit Donnerstag verhandeln die USA und China über ihren Handelskonflikt. Bereits im Vorfeld hatten sie die Erwartungen auf eine schnelle Lösung gedämpft. Heute wollen Vertreter der beiden Länder über die Forderung Washingtons sprechen, dass die chinesische Regierung ihre protektionistische Industriepolitik ändern und das Defizit in der Handelsbilanz der beiden Staaten drastisch senken soll. US-Präsident Donald […]