Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

News Übersicht

  • 13.09.2017Keine Einigung über neue Anti-Dumping-Regeln
    Bei den Verhandlungen zwischen dem EU-Parlament und der EU-Kommission über die neuen Anti-Dumping-Regularien der EU hat es am 12.09.17 keine Einigung gegeben. (Politico 12.09.17)
  • 13.09.2017Studie: Protektionismus würde den USA selbst schaden
    Durch einen Ausstieg aus der nordamerikanischen Freihandelszone Nafta würde langfristig das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger in den Vereinigten Staaten um 0,2 % (125 USD) sinken, so eine Studie des Ifo-Instituts im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung. Eine umfassende protektionistische Politik des amerikanischen Präsidenten Donald Trumps würde der Weltwirtschaft stark schaden und könnte die amerikanische Wirtschaftsleistung im schlimmsten Fall […]
  • 12.09.2017IndustrieAllianz für fairen Handel fordert effektive Handelsschutzinstrumente
    Am 12.09.17 wird in Brüssel beim 3. Trilog-Treffen mit Vertretern des EU-Parlaments, der Mitgliedstaaten und der EU-Kommission über die Zukunft der Antidumping-Grundverordnung verhandelt. Im Juli 2017 hatte der Ausschuss für Internationalen Handel des EU-Parlaments vor allem bei der Beweislast und der zukünftigen Berechnung der Anti-Dumping-Marge wichtige Nachbesserungen vorgeschlagen. Die IndustrieAllianz fordert ihre Umsetzung. Die Beweislast […]
  • 12.09.2017Auswirkungen der chinesischen WTO-Klage gegen die EU
    Einen Tag nach Ablauf der 15-Jahres-Frist – am 12.12.2016 – bei dem China der Status einer Marktwirtschaft zuerkannt werden sollte, hat China die Europäer und US-Amerikaner wegen ihres Antidumping-Rechts bei der WTO verklagt. Ein solches Verfahren könne sich über mehrere Jahre hinziehen. Es hindere die Europäer daran, ein neues Antidumping-Regelwerk zu erarbeiten, das wasserdicht ist, […]
  • 12.09.2017Saarländische Stahlindustrie soll eigenständig bleiben
    Die Stahlunternehmen an der Saar sollen weiter eigenständig bleiben und „keine Kooperationen eingehen, die zu Lasten der saarländischen Stahlindustrie gehen“, so Michael Müller, Vorsitzender der Montan-Stiftung der SHS-Stahl-Holding-Saar. Die Lage der Saar-Stahlindustrie sehe er positiv. Sowohl Saarstahl als auch die Dillinger Hütte (Dillinger) würden sich am Markt gut behaupten. Chancen für die saarländischen Stahlunternehmen sehe […]
  • 11.09.2017MPIE: Big Data und Industrie 4.0 in der Materialforschung
    Zum Thema welchen Beitrag die Wissenschaft zu Big Data und Industrie 4.0 leistet, veranstaltet das Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) in Düsseldorf am 22.09.17 um 10.00 Uhr ein Pressegespräch, an dem u.a. Dr. Peter Dahlmann, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des VDEh und Prof. Dr. Dierk Raabe, Direktor des MPIE teilnehmen werden. (MPIE 08.09.17)
  • 11.09.2017Texas: voestalpine-Werk wieder in Vollbetrieb
    Die durch Hurrikan „Harvey“ im voestalpine-Werk in Texas entstandenen leichten Schäden (Gebäuden und Infrastruktur) konnten in der letzten Woche behoben werden. Die Direktionsanlage ist seit dem 07.09.17 wieder im Vollbetrieb. (PM voestalpine AG und kurier.at 08.09.17, MBI Stahl Aktuell und Platts SBB Daily Briefing 11.09.17)
  • 11.09.2017Ruukki an Bau der Jännevirta-Brücke beteiligt
    Ruukki Construction, ein Tochterunternehmen des schwedischen Stahlproduzenten SSAB, liefert insgesamt 2.430 t Tragwerke für die Jännevirta-Brücke, die über den Tiefwasserkanal Saimaa (nahe der finnischen Stadt Kuopio und der Gemeinde Siilinjärvi) gebaut wird. Die Brückenbauteile werden im Ruukki-Werk in Ylivieska mit Stahl von SSAB gefertigt. Die 560 m lange und 15 m breite Brücke soll Ende […]
  • 08.09.2017tk: Verkauf von CSA an Ternium abgeschlossen
    thyssenkrupp hat den Verkauf des brasilianischen Stahlwerks CSA Siderúrgica do Atlântico (CSA) an den lateinamerikanischen Stahlhersteller Ternium für 1,5 Mrd. € wirtschaftlich rückwirkend zum 30.09.16 abgeschlossen. Die Transaktion reduziere die Netto-Finanzschulden des Konzerns „signifikant“. (PM thyssenkrupp 07.09.17, Börsen-Zeitung, FAZ, SZ, RP, WZ und MBI Stahl Aktuell 08.09.17)
  • 08.09.2017Saarstahl investiert in neue Stranggießanlage
    Der Aufsichtsrat der Saarstahl AG hat in seiner Sitzung am 07.09.17 der Investition in eine neue Stranggießanlage für 100 Mio. € zugestimmt. Das Unternehmen betreibt am Standort Völklingen insgesamt 4 Stranggießanlagen. Die Bauarbeiten für die neue, fünfsträngige Anlage (S1), die eine bestehende Anlage ersetzt, beginnen im Frühjahr 2018. Die Inbetriebnahme soll Ende 2019 erfolgen. Mit […]
  • 07.09.2017tk gegen Verbot des Verbrennungsmotors
    thyssenkrupp halte nichts von einem einseitigen Verbot des Verbrennungsmotors, so Konzernchef Heinrich Hiesinger auf einer Veranstaltung in Essen. Der Gesetzgeber müsste zwar Schadstoffgrenzwerte setzen und diese überwachen, aber mit welcher Technologie diese Grenzwerte eingehalten würden, sollte offen bleiben. Einseitige Verbote von Verbrennungsmotoren könnten drastische finanzielle Auswirkungen auf die gesamte Industrie haben. Abgesehen davon sei das […]
  • 07.09.2017Architektur-Kongress mit Top-Besetzung
    Auf dem Internationalen Architektur-Kongress „Neues Bauen mit Stahl – Baukultur im urbanen Kontext“, der am 10.01.18 in Essen stattfindet, präsentieren sich u.a. die beiden weltweit herausragenden Architekturbüros Massimiliano Fuksas architetto (Rom) und Zaha Hadid Architects (London). Gezeigt werden aktuelle Architekturprojekte mit energieeffizienten und wirtschaftlichen Trag- und Fassadenstrukturen aus Stahl im urbanen Kontext sowie architektonisch anspruchsvolle […]
  • 06.09.2017Saarschmiede GmbH Freiformschmiede vor Restrukturierung
    Der Aufsichtsrat der Saarschmiede GmbH Freiformschmiede hat in seiner Sitzung am 05.09.17 dem von der Geschäftsführung vorgelegten Konzept einer Restrukturierung zugestimmt. Nun muss noch der Aufsichtsrat der Saarstahl AG in seiner Sitzung am 07.09.17 sein Einverständnis geben. Die Schmiede leide unter der schwierigen Marktsituation im Energiesektor und unter dem schwachen Öl- und Gasmarkt. Das Restrukturierungskonzept […]
  • 06.09.2017Dörrenberg StudienAWARD
    Dörrenberg Edelstahl verleiht seit 2008 jährlich einen Förderpreis für Studierende mit werkstofftechnischem Schwerpunkt. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 € dotiert. Die Gewinner präsentieren ihre Arbeiten am 22.03.18 bei Dörrenberg Edelstahl in Engelskirchen-Ründeroth. Ziel der Aktion sei es, Studierenden Industriekontakte zu vermitteln und die Möglichkeiten der Werkstofftechnik einer breiten „Öffentlichkeit“ aufzuzeigen. (PM Dörrenberg Edelstahl, weiterführende […]
  • 05.09.2017EU-ETS: Stahlindustrie benötigt besseren Schutz
    Stahlunternehmen, die auf dem neuesten Stand der Technik seien, dürften beim EU-Emissionshandel nicht belastet werden, so Peter Liese (CDU), Mitglied des EU-Parlaments. Es gehe nicht um eine unbegrenzte Zuteilung von Zertifikaten, aber es sei für den Klimaschutz kein Vorteil, wenn die Stahlindustrie aus Deutschland und Europa vertrieben werde. Das EU-Parlament spreche sich außerdem für eine […]
  • 05.09.2017Outokumpu: Edel-Stabstahl für Luftfahrtindustrie
    Der finnische Edelstahlproduzent Outokumpu hat von dem US-amerikanischen Luft- und Raumfahrttechnik-Hersteller Pratt & Witney eine LCS-Zulassung für seine US-Stahlstahlprodukte erhalten, die im Werk in Richburg (South Carolina) produziert werden. Dies eröffne Outokumpu Möglichkeiten als Lieferant von Hochleistungs-Edel-Stabstahl für die Luftfahrtindustrie, so Bob Beatty, Leiter des Outokumpu-Werks in Richburg. (PM Outokumpu 31.08.17 und MBI Stahl Aktuell […]
  • 05.09.2017Schottland: längste Schrägseilbrücke der Welt
    Queen Elizabeth II. hat am 04.09. in Schottland die längste Schrägseilbrücke der Welt („Queensferry Crossing“) über den Meeresarm Firth of Forth eingeweiht. Die neue Brücke, für die u.a. 35.000 t Stahl verbaut wurden, ist mehr als 2600 m lang und ergänzt die Forth Road Bridge und die Forth Bridge für Eisenbahnen, die als einst längste […]
  • 04.09.2017tk investiert in 3D-Druck
    thyssenkrupp hat am 01.09. in Mülheim das TechCenter Additive Manufacturing eröffnet. Der Konzern werde dort den 3D-Druck von Metallen und Kunststoffen industrialisieren. Der gesamte Planungs- und Herstellungsprozess verlaufe digital. (PM thyssenkrupp Materials Services 01.09.17, FAZ, SZ und RP 02.09.17, marketsteel.de 04.09.17)
  • 04.09.2017SSAB: Biokohle für Stahlproduktion
    Der schwedische Stahlkonzern SSAB arbeitet gemeinsam mit dem auf Metallurgie spezialisierten Forschungsinstitut Swerea MEFOS an einem Projekt zur CO2-Minderung bei der Stahlproduktion im Hochofen. Biokohle soll dazu beitragen, die CO2-Emissionen um bis zu 30 % zu reduzieren. Sollten die Versuche Erfolg haben, könnten Koks und Kohle zum Teil durch Biokohle ersetzt werden. Die Kosten für […]
  • 04.09.2017voestalpine: Soforthilfe für Hurrikan-Betroffene in Texas
    Die durch den Hurrikan „Harvey“ verursachten Schäden am voestalpine-Werk in Corpus Christi (Südtexas) seien überschaubar. Die gesamte Region habe es jedoch schwer getroffen. Daher unterstütze der voestalpine-Konzern umgehend betroffene Mitarbeiter und Bewohner der Region mit einem Betrag von 350.000 USD. (PM voestalpine AG 01.09.17 und MBI Stahl Aktuell 04.09.17)