Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

News Übersicht

  • 05.09.2017Schottland: längste Schrägseilbrücke der Welt
    Queen Elizabeth II. hat am 04.09. in Schottland die längste Schrägseilbrücke der Welt („Queensferry Crossing“) über den Meeresarm Firth of Forth eingeweiht. Die neue Brücke, für die u.a. 35.000 t Stahl verbaut wurden, ist mehr als 2600 m lang und ergänzt die Forth Road Bridge und die Forth Bridge für Eisenbahnen, die als einst längste […]
  • 04.09.2017tk investiert in 3D-Druck
    thyssenkrupp hat am 01.09. in Mülheim das TechCenter Additive Manufacturing eröffnet. Der Konzern werde dort den 3D-Druck von Metallen und Kunststoffen industrialisieren. Der gesamte Planungs- und Herstellungsprozess verlaufe digital. (PM thyssenkrupp Materials Services 01.09.17, FAZ, SZ und RP 02.09.17, marketsteel.de 04.09.17)
  • 04.09.2017SSAB: Biokohle für Stahlproduktion
    Der schwedische Stahlkonzern SSAB arbeitet gemeinsam mit dem auf Metallurgie spezialisierten Forschungsinstitut Swerea MEFOS an einem Projekt zur CO2-Minderung bei der Stahlproduktion im Hochofen. Biokohle soll dazu beitragen, die CO2-Emissionen um bis zu 30 % zu reduzieren. Sollten die Versuche Erfolg haben, könnten Koks und Kohle zum Teil durch Biokohle ersetzt werden. Die Kosten für […]
  • 04.09.2017voestalpine: Soforthilfe für Hurrikan-Betroffene in Texas
    Die durch den Hurrikan „Harvey“ verursachten Schäden am voestalpine-Werk in Corpus Christi (Südtexas) seien überschaubar. Die gesamte Region habe es jedoch schwer getroffen. Daher unterstütze der voestalpine-Konzern umgehend betroffene Mitarbeiter und Bewohner der Region mit einem Betrag von 350.000 USD. (PM voestalpine AG 01.09.17 und MBI Stahl Aktuell 04.09.17)
  • 01.09.2017Praxis-Seminar: Moderne Gebäudehüllen aus Stahl
    Unter dem Titel „Zukunft Bauen in Europa“ findet am 23.11.17 in Kornwestheim bei Stuttgart das Praxis-Seminar „Architektur und Technik multifunktionaler Gebäudehüllen aus Stahl“ statt. Die kostenfreie Veranstaltung mit Fachvorträgen zu Dächern und Fassaden aus Leichtbauelementen richtet sich an Architekten, Ingenieure, bauausführende Unternehmen und Mitarbeiter von privaten und öffentlichen ausschreibenden Stellen sowie Energieberater. Ausrichter ist die […]
  • 01.09.2017US Steel modernisiert Anlagen
    Die U.S. Steel Corporation investiert ca. 1,2 Mrd. $ in mehrere Anlagen. Mit den Maßnahmen sollen Kosten gesenkt und die Zuverlässigkeit von älteren Maschinen gewährleistet werden. So soll im Werk Edgar Thomson im US-Bundesstaat Pennsylvania ein neuer Kühlturm zur Reduzierung von Energiekosten errichtet werden. (bloomberg.com 31.08.17)
  • 31.08.2017Salzgitter AG zur Lage der Stahlindustrie
    Die Salzgitter AG habe 20 Mio. Datensätze an die US-Behörden übergeben die belegen, dass der Dumping-Verdacht gegen das Unternehmen unbegründet ist. Fakten würden womöglich bewusst missinterpretiert, so Heinz Jörg Fuhrmann, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG. Derzeit gäbe es scheinbar keine Alternative zu Strafzöllen. Europa könne nicht die Fahne des Freihandels alleine hochhalten und dafür am Ende […]
  • 31.08.2017JSW Steel an Aferpi interessiert
    Die indische JSW Steel führe mit der algerischen Cevital Group Gespräche über den Kauf ihres italienischen Stahlunternehmens Aferpi. JSW habe bereits 2014 versucht, den italienischen Stahlproduzenten, der damals noch Lucchini hieß, zu übernehmen. Die Cevital Group erhielt den Zuschlag und benannte das Unternehmen in Aferpi um. (steeltimesint.com und steelguru.com 29.08.17)
  • 31.08.2017Tokyo Tekko und Itoh Steel erwägen Fusion
    Die japanischen Stahlproduzenten Tokyo Tekko und Itoh Iron & Steel sollen Gespräche über eine mögliche Zusammenlegung ihrer Unternehmen führen. Sie betreiben seit 2005 ein Vertriebsunternehmen (Tohoku D-Bar Steel). (Platts SBB Daily Briefing und steelguru.com 29.08.17)
  • 30.08.2017EU-Emissionshandel und Stahldumping: Merkel sagt Unterstützung zu
    Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte bei ihrer jährlichen Sommerpressekonferenz in Berlin der Stahlindustrie zu, sich in Brüssel dafür einzusetzen, dass für den künftigen Emissionshandel Lösungen gefunden werden müssten. Die bisherigen Pläne für die EU-Stahlindustrie würden mit den physikalischen Prinzipien des Wirkungsgrades nicht zusammengehen. Außerdem verdiene die Branche im Kampf gegen Dumpingpreise auf den Weltmärkten politische Unterstützung […]
  • 30.08.2017Stahl macht E-Mobilität bezahlbar
    Stahl mache Elektromobilität für viele Autofahrer erst erschwinglich, so Andreas Goss, Stahlchef von thyssenkrupp. Der Konzern arbeitet an einem Verbundwerkstoff namens Tribond, der eine Gewichtseinsparung von 10 % verspreche, sich durch hohe Festigkeit und gute Verformbarkeit auszeichne und günstiger sei als beispielsweise Aluminium und Carbon-Verbundstoffe. Autos müssten bezahlbar bleiben und dafür werde weiterhin Stahl benötigt, […]
  • 30.08.2017Stahl-Streit mit China: Trump für Zölle
    US-Präsident Trump habe ein Kompromissangebot Chinas, die Überkapazitäten beim Stahl bis 2022 um 150 Mio. t zu reduzieren, zweimal abgelehnt. US-Handelsminister Wilbur Ross und einige Regierungsberater hatten sich dafür ausgesprochen, so Medien. Trump befürworte eine Lösung, bei der hohe Zölle auf Stahlimporte verhängt werden. (reuters.com und deraktionaer.de 29.08.17, FAZ und FT 30.08.17)
  • 29.08.2017Stahl unterstützt Entwicklung der E-Mobilität
    Stahl spielt für die Entwicklung der Elektromobilität eine zentrale Rolle: Innovationen beim Stahl beispielsweise zur Gewichtsreduktion oder zur Verbesserung des Motors helfen da wesentlich, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. (HB 29.08.17)
  • 29.08.2017Texas: keine größeren Schäden bei voestalpine
    Das voestalpine-Werk in Corpus Christi (Texas, USA) habe den Hurrikan „Harvey“ dank hoher Bau- und Sicherheitsstandards ohne wesentliche Schäden überstanden, so das Unternehmen. Eine detaillierte technische Analyse soll in dieser Woche abgeschlossen werden. Das Unternehmen hoffe, die Anlage nächste Woche wieder in Betrieb nehmen zu können. (diepresse.com und Platts SBB Daily Briefing 29.08.17)
  • 29.08.2017Hyundai: Kombi-Gießanlage modernisiert
    Hyundai Steel Company und SMS Concast haben die modernisierte Kombi-Gießanlage von Hyundai in Pohang (Südkorea) nach einer Umrüstzeit von 1,5 Monaten wieder in Betrieb genommen. Mit einem Gießradius von 10 m produziert die sechssträngige Kombi-Gießanlage rund 1 Mio. t pro Jahr. Die Stahlgüten reichen von Kohlenstoff- bis Automobilstahl und werden in unterschiedlichen Vorblock- und Beam […]
  • 28.08.2017Einsatz für Stahl
    Stahl sei Teil einer wichtigen Wertschöpfungskette und damit eine nationale Frage, so Bundesaußenminister Sigmar Gabriel bei einem Treffen mit Gewerkschaftsvertretern der IG Metall Duisburg-Dinslaken. (RP 26.08.17)
  • 28.08.2017voestalpine: Entscheidung über neues Edelstahlwerk Ende September
    Die Entscheidung, ob ein neues Edelstahlwerk in Kapfenberg oder an einem Standort im Ausland gebaut werde, soll der Aufsichtsrat des Konzerns bei seiner nächsten Sitzung in der letzten Septemberwoche treffen. Das neue Werk für gut 300 Mio. € soll 2021 in Betrieb gehen. Voll digitalisiert soll es dem Unternehmen die Kostenführerschaft bei neuen Edelstahlprodukten und […]
  • 28.08.2017Interessenten für Essar Steel
    Tata Steel soll sich für das insolvente indische Stahlunternehmen Essar Steel interessieren. Ein weiterer möglicher Käufer könnte Posco sein. (financialexpress.com und ET Now 23.08.17, steelguru.com 24.08.17)
  • 28.08.2017Neuer CEO für Gerdau
    Gustavo Werneck (44), derzeit bei Gerdau Geschäftsführer des Brasilien-Geschäfts des Unternehmens, wird zum 01.01.18 neuer CEO. Der bisherige CEO André Gerdau Johannpeter und die Vorstandsvorsitzenden Claudio Johannpeter und Guilherme Gerdau Johannpeter werden sich künftig auf ihre Aufgaben im Verwaltungsrat von Gerdau konzentrieren, dem sie bereits angehören. (PM Gerdau 24.08.17 und MBI Stahl Aktuell 28.08.17)
  • 25.08.2017Weltrohstahlproduktion im Juli 2017
    Die Rohstahlproduktion der 67 Länder, die an worldsteel berichten, ist im Juli 2017 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,3 % auf 143,2 Mio. t gestiegen. Die chinesische Rohstahlerzeugung erhöhte sich gegenüber Juli 2016 um 10,3 % auf 74 Mio. t. Die Kapazitätsauslastung lag im Juli 2017 bei 72,1 % (+ 3,2 % gegenüber Juli 2016 […]