Reaktionen auf Wahlausgang im Osten

Nach den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg plädieren Wirtschaftsverbände und Ökonomen dafür, die Investitionen in strukturschwache Regionen zu erhöhen, um die Unzufriedenheit der Menschen zu lindern und die Bedingungen für mehr Wirtschafswachstum zu verbessern. Im Fokus würden dabei besonders Investitionen in die digitale Infrastruktur stehen, so BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang. (FAZ 03.09.19)