Saarstahl und Saarschmiede beenden Eigenstrom-Erzeugung

Die Gesellschaften Saarstahl AG (SAG) und Saarschmiede GmbH Freiformschmiede (SSF) werden die Pacht- und Betriebsführungsverträge für Block 3 des Kraftwerkes Ensdorf zum 31.12.2017 kündigen und nur noch bis dahin selbst Strom im Kraftwerk Ensdorf erzeugen. Diese Entscheidung erfolgte auch vor dem Hintergrund der neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen durch die Novellierung des EEG Ende 2016. Der Strombezug aus dem öffentlichen Netz stelle für SAG und SSF mittel- und langfristig die wirtschaftlichere Lösung dar. (PM Saarstahl 14.06.17, saarbrücker-zeitung.de 15.06.17 und MBI Stahl Aktuell 16.06.17)