Newsroom

Newsroom

Ansprechpartner

Marvin Bender
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 211-6707-115
Fax.: +49 (0) 211-6707-676
E-Mail: hier klicken

Maik Luckow
Pressesprecher

Tel.: +49 (0) 30-2325546-20
E-Mail: hier klicken

Ansprechpartner Stahlindustrie

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den Stahlunternehmen, die Mitglieder der Wirtschaftsvereinigung Stahl sind.
Zu den Kontakten

Twitter

Blog-Stream

Safeguard-Vorschläge der EU: starkes Signal gegen Importdruck bei Stahl

Die Safeguard-Vorschläge der EU-Kommission sind ein wichtiges Signal, sich gegen die unfairen protektionistischen Maßnahmen der USA konsequent zur Wehr zu setzen, so Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der WV Stahl. Erste Umlenkungseffekte seien bereits zu spüren. Der Importdruck auf den Stahlmarkt der EU ist in den ersten 4 Monaten 2018 deutlich gestiegen und liegt auf das Jahr hochgerechnet bei 47 Mio. t. Damit drohe der historisch hohe Import des Vorjahres von Stahlprodukten inkl. Stahlrohren mit um 16 % deutlich überschritten zu werden. Die Safeguard-Vorschläge der EU-Kommission begrenzen nur Verwerfungen durch die US-Maßnahmen im europäischen Markt, ohne ihn abzuschotten, so Kerkhoff. (PM WV Stahl 09.07.18)